Sword Art Online

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sword Art Online

      Hallo ich hab mal ne Frage zu SAO und Spoiler sind mir egal:
      Ich hab gehört, dass Kirito im Verlauf der 2.Staffel wieder männlich wird, stimmt das?

      (Das Thema kann wieder gelöscht werden wenn ich erleuchtet wurde :nick: )
      Es warten Schlächter an unseren Toren - vierarmig und Gemetzel-freudig

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Reshi ()

    • ja ich wusste schon, dass er im RL männlich ist, ich hab nur gehört dass sie ab folge 15 das Spiel wechseln und er wieder nenn männlichen Charakter hat
      Es warten Schlächter an unseren Toren - vierarmig und Gemetzel-freudig

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Reshi ()

    • Hab mich gewundert, das Topic im Multimedia-Thread zu finden, passt aber eigentlich ganz gut, denn: SAO bekommt eine Realverfilmung! Respektive eine TV-Serie.

      Ich dachte erst: "Hey, vielleicht schaffen es die Amis ja, SAO in gut zu machen." Dann sah ich: "Kalogridis [...] mentioned that she has "for years... been inspired by the inventive and masterful storytelling of the SAO franchise.""
      SAO hat ein enorm interessantes Konzept. Aber halt nicht mehr. Erzählerisch ist es einer der schlechtesten Animes, die ich kenne.

      Moon river // Wider than a mile // I'm crossing you in style // Someday
    • also darum gehts ja auch nicht :D jedenfalls meiner Meinug nach. Du schaust dir ja 300 auch nicht wegen der Story an. Ich habe die Serie (also die erste Staffel 2. war nicht gut) genossen, weil sie unterhaltsam war. Sie hat ja doch eine gewisse Spannung aufgebaut, das Design war cool und sie ging auch nicht sonderlich lang. ^^ ob da jetzt die oberhammergeile Story mit Tragik und was weiß ich dabei ist, ist mir eigentlich relativ schnuppe
      All men trust fully the illusion of life. But is this so wrong?
      A construction, a facade, and yet...
      A world full of warmth and resplendence.
      Young Hollow, are you intent on shattering the yoke, spoiling this wonderful falsehood?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Niab ()

    • Mir geht es gar nicht darum, dass die Story an sich nicht übermäßig genial oder neuartig ist. Aber keine der Figuren hat auch nur einen Funken Charakter. Kirito ist der overpowerte Anime-Held, Asuna das weibliche Gegenstück dazu. Der Rest der Figuren sind entweder Teile aus Kiritos Harem, die alle unterschiedliche Fetische (vom Tomboy bis zur Lolita) erfüllen sollen, Männer sind eigentlich komplett unwichtig. Mit dem KI-Mädchen wird dann auch klar, dass keine wirklich wichtige Figur stirbt, was die Spannung komplett zunichte macht.
      Es gibt ein paar ganz gute Actionszenen, aber dazwischen ist SAO einfach gähnend langweilig.

      Aber dass Staffel 2 nicht gut ist, darin stimmen wir überein! :D

      Moon river // Wider than a mile // I'm crossing you in style // Someday
    • Ich habe von SAO alle Folgen der ersten und zweiten Staffel gesehen, auch die Extra Edition von der ersten Staffel gesehen und auch die Manga durch gelesen.
      Ich kann dazu nur sagen, dass die erste Staffel in Aincrad das Beste ist.
      Da gab es noch die Red-Player X( und die coolen Bosskämpfe :ganon:, aber auch das "Gefangen sein".
      In den anderen Teilen war es alles nur langweilig. :linktotired:
      Erst in GGO kam wieder Spannung auf mit Death Gun:monster3:.
      Im allgemeinen finde ich den Anime aber trotzdem genial und hoffe mir, dass wenn eine 3. Staffel kommt irgendetwas Spannendes passiert.
      :linksmile:Mein Lieblingszitat:linksmile:

      Der Fluss der Zeit ist grausam. Seine Geschwindigkeit scheint für jede Person vorbestimmt, niemand hat die Möglichkeit, sie zu ändern. Etwas das sich nie verändern wird, sind die Erinnerungen an vergangene Tage. Genieße daher jede Sekunde deines Lebens.

      :linksmile:Ocarina of Time <|> Shiek <|> Waldtempel:linksmile: