Eure Lieblings Anime Openings/Endings

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eure Lieblings Anime Openings/Endings

      Die Suchfunktion hat nix ergeben, daher...

      Der Titel verrräts schon: Ich will wissen was eure Lieblings Anime Openings bzw. Endings sind.
      Was mich angeht… naja, seht selbst:

      Fairy Tail Opening 1/2
      Fairy Tail Ending 1
      Mirai Nikki Openings
      Naruto Shippuden Opening 10? Oder war's 11? Bin mir net sicher
      B Gata H Kei Opening
      Seitokei Yakuindomo Opening (Ending)
      DearS Opening
      Yu-Gi-Oh! 5Ds Openings (DE bzw. Später wird's Japanisch)
      Dragonball GT "Sorae"
      Angel Beats Opening
      Shuffle! Opening
      Elfen Lied Opening
      High School of the Dead Opening
      Yu-Gi-Oh! ZeXal Opening (Amerika)
      Yu-Gi-Oh! ZeXal II Opening (Anerika)
      (Another Opening)
      Soul Eater Opening/Ending 1
      Clannad Opening/Ending
      Clannad After Story Opening
      Sankarea Opening
      Uiuiui, ich glaube das waren alle

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von DaveMania01 ()

    • uuuh Openings und Endings von Animes <3

      Openings:
      Soul Eater 1 + 2
      Higurashi No Naku Koro Ni
      Angle Beats
      Chrono Crusade
      Mirai Nikki 1+2
      Shiki
      Shinigami No Ballad
      Ao No Exorcist 1+2
      Blood-C
      Haiyore! Nyaruko-san
      Maho Shojo Madoka Magica
      Deadmans Wonderland
      Lucky Star
      Black Cat (1)
      Pandora Hearts

      Endings:
      Alle von Soul Eater
      Koro Wa Zombie Desu Ka
      Inukami!
      Chrono Crusade
      Angle Beats
      Ao No Exorcist 1+2

      Das sind schon mal einige aber ich glaube da fehlen noch diverse... mir wollen nur gerade nicht die Namen einfallen -.-
    • Anime Openings sind für mich eine ganz besondere Form der Musik. Anfangs weiß man oft nichts mit dem Song anzufangen, doch je länger man die Serie schaut, desto mehr steigert man sich in den Song rein und er wird immer besser. Jedenfalls ist das bei mir so.

      Will hier gar keine lange Liste schreiben - meine Lieblingsanimes sind über meine Signatur zu finden - oft sind dann eben da auch sehr coole openings dabei.

      Mein spontaner Favorit ist dabei wohl Berserk. Am Anfang ist man quasi verwirrt, weil der Song so gar nicht zum Stil der Serie passen will, doch im Laufe der Zeit erschließt es sich dann irgendwie doch - am Ende habe ich den Song mit-gebrüllt.

      youtube.com/watch?v=gehVV82SX6o
    • Meine liebsten Openings sind:

      Sword Art Online, erstes Opening "crossing field"
      Shingeki no Kyojin (Attack on Titan), beide Openings
      Full Metal Alchemist Brotherhood, erstes Opening
      One Piece, erstes Opening
      Dragon Ball Z, erstes Opening
      Elfen Lied, "Lilium"

      Meine liebsten Endings sind:

      Kill la Kill, erstes Ending
      Panty and Stocking with Garterbelt, "fallen Angel"
      Attack on Titan, zweites Ending (das mit der rollenden Nuss)
      Sword Art Online, zweites Ending "overfly"


      Irgendwie witzig, dass es Code Geass nicht auf meine Liste geschafft hat, obwohl es so ziemlich der beste Anime aller Zeiten ist. xD

      Rentiere rentieren sich nicht.
    • Wahrscheinlich komme ich jetzt total unmodern daher, aber gibt es hier jemanden, der "The Vision of Escaflowne", "Slayers" und "Cowboy Bebop" kennt, beziehungsweise es früher geschaut hat?

      Vision of Escaflowne hatte in der deutschen Ausstrahlung ein völlig anderes
      Lied für das Opening, als im Original.
      Der Song hieß "People" von "Dax Riders"...
      Man, hab ich das geliebt!

      Ebenso das Opening von Cowboy Bebop "Tank!". Supergeil!


      Das waren meine absoluten Favoriten.
      Heute schaue ich ja quasi gar keine Anime mehr.

      Aber nicht nur die Openings, sondern beide Soundtracks, komponiert
      von Yoko Kanno, sind absoluter Hammer! (Also von CB und VOE)

      Auch sehr gut waren die Openings/Soundtracks von "Noir" und
      "Arjuna"....Kennt das jemand?
    • Original von Arez
      Anime Openings sind für mich eine ganz besondere Form der Musik. Anfangs weiß man oft nichts mit dem Song anzufangen, doch je länger man die Serie schaut, desto mehr steigert man sich in den Song rein und er wird immer besser.

      Jap, da hast du recht. Bei manchen Serientiteln ist das auch so (aber nicht bei allen).
      Bei Guilty Crown z.B. wusste ich am Anfang auch nicht warum die Serie so heißt. Dann hab ich sie gesehen und dann war alles klar :D.
      Zu meinen Favoriten gehören einmal das zweite Opening von Guitly Crown: The Everlasting
      Und das Ending, das am Ende der Serie kommt (oder auch zweites Ending):
      youtube.com/watch?v=LSqYN5-a4rs
      Die Videos dazu mag ich auch sehr. Vor allem beim zweiten Ending wo sich alle von ihm abwenden, sie ihm dann aber ihre Hand hinhält.

      Edit:
      Habe angefangen Darker Than Black zu gucken.
      Opening ist irgendwie voll cool :D Howling
      Und das Ending find ich ganz schön =) youtube.com/watch?v=ZMdD9y9Fka0

      EA - ZA - DA - VA -FA

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yassi ()

    • Original von Yassi
      Edit:
      Habe angefangen Darker Than Black zu gucken.
      Opening ist irgendwie voll cool :D Howling
      Und das Ending find ich ganz schön =) youtube.com/watch?v=ZMdD9y9Fka0

      Hat jemand Darker than Black gesagt? :xugly:

      Warte ab, bis du zum zweiten Opening kommst, das ist auch ziemlich awesome. Habe den Anime selbst erst am vergangenen Wochenende geschaut und war allein vom Opening hin und weg, das zieht mich sofort rein und ich könnt's immer wieder schauen. Da lohnt es sich dann auch, die erste Staffel auf DVD zu besorgen, da gibt's Openings und Closings ohne die ganzen Texte als Bonus (unter anderem).


      My alltime favourite ist aber ziemlich klar dieses hier: Out of Control von Nothing's Carved in Stone. Es ist das zweite Opening zu PSYCHO-PASS und der Text beschreibt auch ziemlich gut, was es jedes Mal mit mir anstellt…
      CAUSE I FEEEEEEEEEEEEEEEEL~

      Bei Endings hat noch keiner dieses eine Ending von Durarara! geschlagen. xD Hier: Trust me. Es ist nichts Besonderes und nutzt keine großen Effekte, aber einfach die Darstellung der Charaktere ist auf den Punkt – und ich kenne kein Fandom, das nicht schon in dieses Ending adaptiert wurde. :XD:
      (Wobei das der zweiten Staffel von DTB auch klasse ist. July. <3)
    • Original von Bereth
      Hat jemand Darker than Black gesagt? :xugly: Warte ab, bis du zum zweiten Opening kommst, das ist auch ziemlich awesome. Habe den Anime selbst erst am vergangenen Wochenende geschaut und war allein vom Opening hin und weg, das zieht mich sofort rein und ich könnt's immer wieder schauen. Da lohnt es sich dann auch, die erste Staffel auf DVD zu besorgen, da gibt's Openings und Closings ohne die ganzen Texte als Bonus (unter anderem).

      Da ist wohl einer Darker than Black Fan :ugly:
      Hab die erste Staffel schon durch. (Aber nicht auf DVD) Die zweite hab ich auch schon angefangen, aber nur mit deutschen Untertiteln gefunden :hmpf: Jetzt heißt es lesen, da kann man sich nicht mehr richtig auf die Geschehnisse konzentrieren -.-

      EA - ZA - DA - VA -FA
    • *entstaub*

      Was meine liebsten Openings angeht:

      Angel Beats!
      Death Note OP 2
      Kaitou Joker
      Mirai Nikki OP 1
      Noragami
      Noragami Aragoto
      Sayonara Zetsubou Sensei OP 1
      Shingeki no Bahamut: Genesis (Ganz neu dazu gekommen, aber echt der Hammer!)
      Soul Eater OP 1
      To Aru Kagaku no Railgun OP 1

      (Das Opening von Darker Than Black hat's dann doch nicht auf die Liste geschafft. So toll fand ich das dann doch nicht.)

      Und was die Endings angeht, habe ich eigentlich nur eines, was ich besonders mag:

      Angel Beats! (<3)
      »Ein Gelehrter in einem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker,
      er steht auch vor den Naturvorgängen wie ein Kind vor einer Märchenwelt.«


      ~ Marie Curie
    • Original von Ôra
      Auch sehr gut waren die Openings/Soundtracks von "Noir" und "Arjuna"....Kennt das jemand?


      Noir kenne ich, war einer meiner ersten Anime. Der ganze Soundtrack ist einfach göttlich, aber Yuki Kajiura ist auch eine Göttin <3

      Zu meinen liebsten Openings gehören:
      We're not alone - Rainbow: Nisha Rokubou no Shichinin
      Toki no kizuna - Clannad After Story
      Orange Range - Code Geass R2
      Duvet - Serial Experiments Lain
      Alle Openings von FMAB
      Stray - Wolfs Rain

      Endings:
      Gravity - Wolfs Rain
      Secret Base - Ano Hana
      scaPEGoat - Owari no Seraph
      Euterpe - Guilty Crown


      Ich hab bestimmt noch mehr, aber das sind die, die mir auf Anhieb einfielen ^-^
      "Siehst du?"
      "Nein, ich erkenne."
    • Zu meinen Lieblingsopenings zählen:

      Angel Beats
      Clannad
      Death Note (nur das erste)
      Dragon Ball Z
      Elfen Lied
      Fullmetal Alchemist und Fullmetal Alchemist Brotherhood
      Fairy Tail
      Fate Zero
      Mirai Nikki
      Noragami
      One Piece
      Shingeki no kyojin
      Soul Eater
      Sword art online

      Meine Lieblingsendings sind:

      Angel Beats
      Elfen Lied
      Fate Zero
      Fullmetal Alchemist und Fullmetal Alchemist Brotherhood
      Soul Eater
      Sword art online
    • Das schreit ja förmlich nach einer Top 10 List! Und weil ich so gerne Listen mache, mache ich sogar ein Top-15-Liste draus!

      15. Masterpiece – To Aru Majutsu no Index
      Einen Anime, den leider viel zu wenig Leute kennen, was ziemlich suckt, weil es so kaum einen gibt, mit dem ich darüber labern kann. TT___TT Naja, anyway: Bestes Opening. Toller Song. Garantierter Ohrwurm.

      14. No Pain No Game - Btooom!
      Kein anderer Anime hat mich derart sauer gemacht, dass es keine 2. Staffel gibt oder jemals geben soll... das Opening ist aber trotzdem super. Ganz abgesehen davon: Wer die Band "Nano" nicht kennt und dem dieses Lied gefällt, sollte ich vielleicht mehr davon anhören. :3

      13. Lilium - Elfen Lied
      Einzigartig in jeglicher Hinsicht. Sowohl im Hinblick auf Gesang und visuelle Gestaltung. Die einzelnen Szenen sind an Bilder eines Künstlers angelehnt, dessen Name ich leider nicht weiß. Ganz abgesehen davon, dass der Song einzigartig schön ist. Und der Anime auch. Q_Q

      12. Out of Control - Psycho Pass
      Diese Version des Openings gefällt mir persönlich besser, was aber vor allem daran liegt, dass ich den Zeichenstil der Szenen und wie sie dargestellt werden, sehr ansprechend finde. Aber unabhängig davon ist das Lied einfach nur awesome. Und die Band auch.

      11. Clattanoia - Overlord
      Würde ich momentan als meinen krassesten Dauerohrwurm bezeichnen. Liegt wahrscheinlich aber auch daran, dass der Song bei mir permanent raus und runter läuft. Selber Schuld =__="

      10. Kyouran Hey Kids!! - Noragami
      Darstellung des Openings ist Top. Fand es super, dass sie das vom Ersten übernommen haben. Mir persönlich gefällt dieser Track aber einfach besser. :3 *flips Chair*

      9. Rain - Fullmetal Alchemist Brotherhood
      Der Song ist wiederum so krass emotional, dass er ähnliche Gänsehaut bei mir erzeugt, wie es Lilium tut. Das ganze Opening wirkt sehr traurig und düster. Passt auch irgendwie zum Verlauf des Animes gegen Ende. Ich habe mit Absicht übrigens nicht das erste Opening genommen - das hat sich bei mir mittlerweile tot gehört.

      8. Complication - Durarara!!
      Die Openings von Durarara gefallen mir alle sehr. Trotzdem, von allen hab ich dieses wohl am häufigsten gehört. Einfach toll. ^^

      7. Kuusou Mesorigiwi - Mirai Nikki
      Das Opening musste einfach auf die Liste. Nicht zuletzt, weil Mirai Nikki mein Lieblingsanime ist und ich die Band einfach liebe.

      6. What's up People?! - Death Note
      Ich hab noch nie so einen krassen Kontrast zwischen zwei Openings desselbe Animes gesehen oder gehört. Und mein innerer Metaler liebt den Song einfach. xD Ich will gar nicht wissen, wie oft ich das Lied schon gehört hab...

      5. Let me Hear - Parasyte
      Fun Fact: Die Hälfte des Openings ist Englisch. Was man nicht merkt, weil es sich japanisch anhört. Trotzdem sehr Energiegeladen, interessanter Text und geht einfach ins Ohr. Abgesehen davon: Parasyte ist ein unglaublich sehenswerter Anime.

      4. One Reason – Deadman Wonderland
      Zusammen mit dem Overlord-Opening wohl grade mein Favorit. Auch wenn Deadman Wonderland in meinen Augen als Anime nicht grade überzeugt hat. Hab nach der ersten Folge wohl zu viel erwartet. :D Könnte aber auch an der fehlenden Fortsetzung liegen. That could be One Reason.

      3. Hacking to the Gate – Steins;Gate
      Einfach. Nur. Epic. Je öfter man es anschaut, desto mehr Details entdeckt man in dem Video. Und desto besser gefällt einem der Song. Könnte ich stundenlang auf Dauerschleife hören.

      2. Unravel – Tokyo Ghoul
      Ja, ähm, Standard, ne? :xugly: Da muss ich mich wohl dem Kanon anschließen, weil Unravel einfach ein unglaublicher gutes Opening ist. Eigentlich in jeglicher Hinsicht. Ich bin nicht mal ein Tokyo-Ghoul-Fanboy, im Gegenteil, die zweite Staffel hat den Anime kaputt gemacht. Davon abgesehen bin ich ein Verfechter des Mangas. Trotzdem. Unravel. Just... Unravel.

      1. The HERO – One-Punch Man

      POWEEER! GET THE POOOWEEEEEER!!! <3
      Diese Signatur ist zu klein, um alle meine Charaktere zu verlinken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adi1004 ()

    • Original von Adi1004
      1. The HERO – One-Punch Man

      POWEEER! GET THE POOOWEEEEEER!!! <3


      Ach, ja vollkommen vergessen! Das kommt natürlich auch noch auf die Liste. ONE PUUUUUUUUNCH!!!

      Und was ich ebenfalls vergessen habe:
      Concrete Revolutio: Choujin Gensou - Opening & Ending
      »Ein Gelehrter in einem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker,
      er steht auch vor den Naturvorgängen wie ein Kind vor einer Märchenwelt.«


      ~ Marie Curie
    • Openings:

      Platz 10: Black Lagoon/Black Lagoon: The Second Barrage (Titel: Red Faction KünstlerIn: MELL)
      Die oberen Plätze sind immer so schön einfach, aber auf den letzten Plätzen landen meist Sachen, zu denen ich einfach nur einfach sagen kann, dass sie mir gefallen. Case in point, Black Lagoon. Wirklich, zu einer Bleiorgie wie diesem Anime passen die Zeilen "I've got a big gun/I took it from my lord" doch perfekt.

      Platz 09: Onegai Teacher (Titel: Shooting Star KünstlerIn: KOTOKO)
      Noch 'ne I've-Künstlerin! Und ja, ich habe ja bereits erwähnt, dass Onegai Teacher einer meiner Lieblingsanime ist. Das Opening also nicht zu erwähnen, wäre also Blasphemie. Warum so weit unten? Nun... ich mag das Video dazu nicht ganz.

      Platz 08: Madlax (Titel: Hitomi no Kakera KünstlerIn: FictionJunction YUUKA)
      Man könnte jeden Song mit Yuki Kajiuras Kompositionen auf diese Listen packen und läge damit nicht ganz falsch. Warum also nur Shards of my Eyes? Nun, der Song ist einfach nur schön und das Video dazu auch. Wirklich stark.

      Platz 07: Macross 7 1 (Titel: Seventh Moon KünstlerIn: Fire Bomber)
      Macross 7 gilt bei so manchen Fans des Universums als unwürdig. Papperlapapp! Seventh Moon ist großartig gefilmt und der Song da capo al fine zum abrocken! YEAH!

      Platz 06: Ghost in the Shell: Stand Alone Complex (Titel: Inner Universe KünstlerIn: Origa)
      Wer sich jemals gefragt hat, ob Russisch eine angemessene Sprache für einen Elektrosong ist, der findet hier seine Antwort. Außerdem wäre es vermessen, der leider viel zu früh verstorbenen Origa keinen Platz auf dieser Liste zu spendieren.

      Platz 05: Nodame Cantabile (Titel: Allegro Cantabile KünstlerIn: SUEMITSU & The Suemith)
      Wenn ich diesen Song mit einem Wort beschreiben will, wäre es "mitreißend". Der Titel passt wie die Faust aufs Auge und unterstützt auf großartige Weise einen der besten Anime EVAR. EV. AR!

      Platz 04: Samurai Champloo (Titel: Battlecry KünstlerIn: nujabes feat. Shing02)
      Und noch einer von denen, die viel zu früh von uns genommen wurden. Urgh. nujabes liefert fette Beats, die Shing02 mit einem exzellenten Flow unterstützt. Und da soll noch mal einer was gegen Hiphop sagen.

      Platz 03: Neon Genesis Evangelion (Titel: Cruel Angel Thesis KünstlerIn: Youko Takahashi)
      BAM! Wenn es um epicness geht, steht im Duden als Synonym dieser Song. Energiegeladen, großartige Vocals und eine der mit Abstand besten Openingsequenzen.

      Platz 02: Sailor Moon (Staffel 1-4) (Titel: Moonlight Densetsu KünstlerIn: DALI (Staffel 1&2) Moon Lips (Staffel 3&4))
      Ah ja, die 90s. Als Animesongs noch zu weiten Teilen direkt für die Serie geschrieben wurden, im Gegensatz zu heute, wo Animes anscheinend Bands verkaufen sollen. Moonlight Densetsu überlebt durch seine schiere Catchyness (ganz im Gegensatz zu dem Driss, der uns letztes Jahr als Sailor-Moon-Opening serviert wurde) und erhebt sich zu einem Klassiker.

      Platz 01: Super Dimensional Fortress MACROSS (Titel: Macross KünstlerIn: Makoto Fujiwara)
      Was soll ich dazu sagen? Opening in Perfektion. Majestätisch, narrativ, gelungene Sequenz. Der Gold-Standard für Intros.
    • Meine Top (10)

      1. Detektiv Conan - Mein Geheimnis
      2. One Piece Opening 14 - We fight together
      3. Ranma 1/2 - Opening 2 (Mit der Sonne)
      4. Inuyasha - Flieg durch die Zeit
      5. Fairy Tale - Opening 1
      6. Pokémon - Opening 1 (Ich will der Allerbeste sein)
      7. Pokémon - Staffel 3 Opening (Johto Liga)
      8. Tsubasa Chronicle - Opening 1
      9. Attack on Titan - Opening 1
      10. One Piece 4 - Karte des Herzens

      Meine Top (20)

      11. Pokémon - Opening 2
      12. One Piece 7 - Jungle P
      13. Hunter x Hunter - Opening
      14. Strawberry Panic - Opening 1+2
      15. Digimon Opening 1 - Leb deinen Traum
      16. Digimon Tamers - Der größte Träumer
      17. Fullmetal Alchemist
      18. Yu-Gi-Oh Opening
      19. B-Gata-H-Kei Opening
      20. Elfenlied Opening


      Es ist so schwer sich davon eins auszusuchen, aber ich werde mich, wenn ich die Zeit dazu finde, zu jedem äußern. :xugly: Ich habe glaube ich in jedem großen Anime locker 4-5 Opening die ich einfach nur feier, aber es ist extrem schwer sich auf eines zu beschränken. Gerade bei meinen großen Lieblingen ist das immer schwer. :3

      Die Liste ist übrigens nicht nach Reihenfolge. Denn jeder davon hat das gewisse Etwas. <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LadyThumperGirl ()

    • Hmmmm, ein Thema für mich :D Das ändert sich zwar ständig, aber die meisten Sachen bleiben schon irgendwie.

      Openings:
      Zankoku na Tenshi no These (Neon Genesis Evangelion)
      Kuu-Zen-Zetsu Go (Dragonball Z Kai)
      Futten Toppa*Love is Power (Binan Koukou Chikyuu Bouei-bu LOVE! LOVE!)
      Hirari (Digimon Savers)
      New Moon ni Koishite (*Momoclo version - Sailor Moon Crystal)
      Overlap (Yu-Gi-Oh)
      99% (Yu-Gi-Oh GX)
      Teardrop (Yu-Gi-Oh GX)
      Kiri Kirisuu (Onegai My Melody Sukkiri)
      Koi Kuru (Onegai My Melody Kuru Kuru Shuffle)

      Endings:
      Yeah! Break! Care! Break! (Dragonball Z Kai)
      My Tomorrow (Digimon Tamers)
      One Star (Digimon Savers)
      Endless Dream (Yu-Gi-Oh GX)
      Wake Up Your Heart (Yu-Gi-Oh GX)
      EYE'S (Yu-Gi-Oh)
      My Dream My Melody (Onegai My Melody)
      Odoru Ponpokurin (Chibi Maruko-chan)
      Watashi-tachi ni naritakute (Sailor Moon)
      Bokura no Bouken (Hikaru no Go)


      Ähhhh... man merkt welche Arten von Anime ich gucke. Die einzigen Anime, die ich nie großartig geguckt habe (aus dieser Liste) sind die 90er-Version von Sailor Moon und Chibi Maruko-chan :lol:
      Hier könnte Ihre Werbung stehen :uglydance:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Suzu Starlight ()