TourianTourist sagt Tschö

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TourianTourist sagt Tschö

      Liebe ZeldaEurope-Gemeinschaft,

      hiermit möchte ich verkünden, dass ich von all meinen Aufgaben auf ZeldaEurope.de, sowohl als Mitarbeiter der Seite, als auch als Moderator des Forums zurücktrete. Diese Entscheidung fällt sicher nicht leicht und kommt auch nicht plötzlich, sondern ich habe dies bereits seit Ende letzten Jahres in Erwägung gezogen.

      Mittlerweile arbeite ich nun schon seit insgesamt vier Jahren an ZeldaEurope. In der Zeit habe ich bald 1000 News und mehr als 20 Reviews geschrieben, über 100 Guides ausgearbeitet und zahlreiche vorhandene Lösungen überarbeitet, mit Nintendo Kontakt aufgebaut und in dem Zuge vier Gewinnspiele organisiert. Hier kam also einiges zusammen und das sind so Erfahrungen, die ich nicht missen möchte, zumal ich in meiner Jugend tatsächlich auch als Journalist im Bereich Videospiele arbeiten wollte.

      Geworden bin ich aber Programmierer und sämtliche Tätigkeiten auf ZeldaEurope liefen ehrenamtlich ab, d.h. die Sache war also nur ein "Hobby". Dass ich dem in diesem Umfang so nachgehen konnte, war möglich, da ich die letzten Jahre einfach die nötige Freizeit und zeitliche Flexibilität hatte, so etwas nebenbei zu machen. Inzwischen habe ich aber einen neuen Wohnort und neue Ziele, wo mir bald für ZeldaEurope einfach die Zeit fehlen wird.

      Entscheidender ist für mich aber, dass aus dem interessanten Hobby im Laufe der Jahre eher eine lästige Pflicht geworden ist. Ich administriere auch schon seit 10 Jahren das Pirateboard oder schreibe meinen Zelda-Blog seit 8 Jahren und beides werde ich wahrscheinlich auch noch solange machen, wie ich Interesse an den Themen One Piece und Zelda habe. Der Unterschied ist hier einfach der, dass kein "Zwang" besteht - ich kann da so viel oder so wenig machen, wie ich mag. Und so sollte ein Hobby auch sein. Bei News fühlt man sich aber immer dazu verpflichtet, diese möglichst schnell zu bringen, denn morgen sind es schon keine News mehr. Auch Reviews und Lösungen wollen nicht ewig auf sich warten lassen, wo vor allem im Bereich der Lösungen immer mehr offen steht. Insgesamt ist ZeldaEurope eine gigantische Baustelle, wo man als Einzelner einen Kampf gegen Windmühlen führt... Aber da ich hier eigentlich immer nur als Aushilfe tätig war, wird es langsam doch Zeit, mal diese Belastung von mir zu nehmen, um mich in meiner Freizeit wieder auf andere Dinge konzentrieren zu können.

      Wenn das Hobby zur Arbeit wird, kann man sich dieses aber auch versalzen. Nintendo muss dringend mal über das Sprichwort "weniger ist mehr" nachdenken, denn inzwischen wird im Voraus immer wirklich fast das komplette Spiel durchgekaut und man hat irgendwie schon alles gesehen, bevor das Spiel überhaupt in den Läden steht. Als News-Schreiber hat man nicht wirklich die Möglichkeit, dem zu entgehen, aber das neue Zelda für die Wii U will ich einfach mal wieder als reiner Fan genießen können, ohne die ganze journalistische Mühle im Nacken zu haben. Und das beginnt dann bereits bei der E3 in zwei Monaten...

      So, ich denke mal, das waren viele gute Gründe und der ein oder andere wird sicher meine Entscheidung auch nachvollziehen können. Ganz verschwinden werde ich von der Community mit Sicherheit auch nicht und werde weiterhin mit Rat und Tat im Forum zur Seite stehen und mich auch auf dem ein oder anderem Forentreffen blicken lassen, da ich einige Leute hier durchaus lieb gewonnen habe.

      Also, man liest und sieht sich. ^^


      PS: Nein, dies ist kein verspäteter Aprilscherz. Wobei ich es witzig finde, dass meine letzte News hier "Link's Crossbow Training HD" war... xD
    • Sehr schade, lieber TT, aber ich kann dich verstehen!
      Wenn das Hobby zur Arbeit wird, verliert man den Spaß. Kenn ich und kann ich sehr gut nachvollziehen.
      Deshalb respektiere ich deine Entscheidung auch voll und ganz und freu mich dich auf dem ein oder anderen FT wiederzusehen! :3
      Vielen Dank für deine Arbeit!
      Man liest sich!

      RPG-Charaktere:
      Nevio || Felia || Flavior || Miraniell || Yoshuar || Médusa || Finnek || Zenok || Telma || Fionn


      NPCs: Alessya, Luceroth
    • Wie schade, irgendwie macht mich das ein bisschen traurig.
      Aber dennoch verstehe und respektiere ich deine Entscheidung. Du sollst dich zu nichts gezwungen fühlen und stattdessen deinen Spaß an den Zeldaspielen behalten. Außerdem bist du ja nicht aus der Welt.

      Danke für dein großartiges Engagement! ^-^
      »Ein Gelehrter in einem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker,
      er steht auch vor den Naturvorgängen wie ein Kind vor einer Märchenwelt.«


      ~ Marie Curie
    • Ich hab über deine Lösungen (die ich von Anfang an verfolge) hierher gefunden und möchte mich daher auch vor allem dafür (so irre wenn man mal zurückblickt wie viel es wirklich war!) bei dir bedanken. Erinnern tu ich mich noch gut an dein irres Tempo, dass du hier immer vorgelegt hast - auch und grade was 100% Lösungen anging, war es bewunderswert was du hier geleistet hast. Übermenschlich möchte man meinen.

      Ich hoffe trotzdem, dass die viele, viele Arbeit dir am Ende auch Spaß gemacht hat. Von Herzen gönne ich dir nun das neue Zelda - genieß es in vollen Zügen, freu dich drauf vor, wie wir übrige Fangemeinde auch. Du hast ZE zu etwas ganz besondrem gemacht und ich werde auf jeden Fall deinen Hyrule Blog weiter verfolgen.

      Danke für deine Arbeit! Danke für deine Muße, für deine Genauigkeit, für dein waches Auge. Es wäre cool dich ab und an noch als User hier oder anderswo zu sehen. Ich mags sehr, wie du über Zelda und Nintendo berichtet hast und deine Sichtweise war auch immer sehr interessant zu lesen.

      Es war toll, dich hier im Team herumwuseln zu sehen, du warst wirklich eine echte, qualitative Bereicherung dieser Seite. Alles Gute auf deinem weiteren Weg und natürlich immer ein bisschen Zeit für Zelda und alles, was dir deine wertvolle Freizeit versüßt. =)

      Edit: Ganz andre Frage - auf welchen Seiten holst du dir eigentlich deine Zelda News? Sind das englische? Jetzt brauch ich ja einen andren Weg, um da ran zu kommen. War immer so praktisch die hier von dir so schön aufbereitet zu bekommen. ^^
      :deku: It is okay to save yourself before you save others. :deku:
      Elias Ainsworth - The Ancient Magus' Bride

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cazadora ()

    • Danke hier schon mal für die netten Kommentare.

      Original von Cazadora
      Edit: Ganz andre Frage - auf welchen Seiten holst du dir eigentlich deine Zelda News? Sind das englische? Jetzt brauch ich ja einen andren Weg, um da ran zu kommen. War immer so praktisch die hier von dir so schön aufbereitet zu bekommen. ^^

      Wenn du News auf Deutsch magst, würde ich dir unsere Kollegen von ntower empfehlen, die immer sämtliche Nintendo-News abdecken, auch eben News zu Zelda. Da muss man halt öfters mal vorbeischauen, um nichts zu verpassen. ^^

      Meine Quellen habe ich eigentlich immer angegeben, hauptsächlich war aber NintendoEverything meine Anlaufstelle, wo wirklich sehr schnell sämtliche Nintendo-News gesammelt werden. Wenn du eine reine Zelda-Newsseite magst, wäre da noch ZeldaInformer, allerdings natürlich auch auf Englisch. Die machen auch immer sehr viel Fanart-Kram, den ich aus Zeitgründen bereits weggelassen habe im letzten Jahr... (Kurioses im Netz gab es ja lange nicht mehr.)

      Und nur weil ich jetzt weg bin, heißt es ja nicht, dass auf ZeldaEurope keine News mehr kommen. Vielleicht finden sich ja Freiwillige, die das übernehmen (sinnvoll wäre ja, wenn es nicht nur einer macht xD). Ich habe jetzt schon mit Bedacht aber meinen Ausstieg zu einer Zeit gewählt, wo es erst einmal etwas ruhiger sein sollte, so dass die Seite da in Ruhe Ersatz finden kann. Die Wochen bis zur E3 dürften hauptsächlich vom HW Legends DLC geprägt sein...
    • Tja schade. Aber man soll sich ja zu nichts zwingen. Okay manchmal sollte man das. Aber nur bei den Dingen die einem Gut tun und so.. Ich hoffe jeder weiß was ich meine xD
      Also es ist gut und schade dass du aufhörst.Okay. Ich habe zwar selten deine News,Reviews oder sonstiges gelesen.. Aber nützlich waren die ja schon :D
      Also gönn dir mal deine Ruhe und die Zwangsfreiheit :D
      DIE IST EINE SIGNATUR!
    • Geahnt hatte ich es ja schon, da du dies mir gegenüber per Skype besonders oft geäußert hattest. Der genaue Zeitpunkt war allerdings stets die Frage, die im Raum stand. Und nun ist es soweit.

      Zu all deinen Beweggründen bezüglich dieses "Rückzugs" habe ich dir schon viele Dinge gesagt, allerdings möchte ich auch hier nicht (erneut) unerwähnt lassen, dass auch ich es nachvollziehen kann, warum du nun "gehst". Besonders wenn man administrative Aufgaben in mehreren Bereichen ausführt, wird es irgendwann zur Vollzeitaufgabe. Leider konnte ich dir nie die Hilfe zukommen lassen, die ich dir schon mehr als einmal "versprochen" hatte.
      Nun weiß ich nicht, ob ich davon "entbunden" bin, besonders da deine News und Reviews stets eine saubere Qualität aufgewiesen hatten und auch an der Quantität mangelte es nicht, denn stets waren sie hier zeitnah erschienen. Diese Lücke nun hier füllen zu können, wird schwierig werden, und ich hoffe du erkennst dieses unterschwellige Kompliment (erneut) an.

      Diese Veränderung wird hier sicherlich einen Umbruch stattfinden lassen müssen, denn deine News und Reviews haben die Besucherzahlen sicherlich stets in die Höhe schießen lassen - besonders im Zeitalter des Web 2.0. Dementsprechend sorgt solch eine "Abschiedsverkündung" für einige Unsicherheiten - zumindest nach meiner Vorstellung.
      Die zukünftigen News werden wohl in einer neuen Zeitrechnung angegeben werden müssen: "ante TourianTourist" und "post TourianTourist", respektive a. TT. und p. TT.. :zwinkern:

      (Wobei ich noch immer zu einen gewissen anderen "Spitznamen" tendiere, aber das lasse ich hier mal außen vor ... :D)

      EDIT: ist der Threadtitel aber nicht vielleicht ein wenig zu harsch gewählt, wenn du dich doch eigentlich nur von den administrativen und journalistischen Aufgaben zurückziehen möchtest?
      Freundes-Code (N3DS): 4854-6473-1482
      Aktuelle Spiele: MHGen, Metroid: Samus returns, Monster Hunter Stories, Pokémon Ultra Sun
      NNID (Wii U): Herr-der-Zeiten
      Aktuelle Spiele: MH3U, Hyrule Warriors
      PS4-Name: Azure-Phoenix55
      Aktuelle Spiele: Horizon Zero Dawn, Dragonball Z Xenoverse 2, Blazblue Central Fiction

      Falls wer kämpfen will oder Hilfe braucht: die Einladung zu einem heißen Tänzchen lehne ich nie ab! ;)
      (Einfach per PN anfragen.)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Herr der Zeiten ()

    • Ich wiederhol glaub ich nur das was andere schon gesagt haben: Aber danke lieber TT für all deine tollen News und auch deine Lösungswege für die Zeldareihe. Das ist eine echte Bereicherung. Vor allem für so verplante Menschen wie ich. Noch vor kurzem hatte ich danach geschaut als ich bei Twilight Princess mal wieder stecken geblieben bin. Ich hatte die Geisterseele im Wüstentempel nicht gefunden und es wurde mir alles wirklich Bild für Bild genau gezeigt. Extrem praktisch und in dem Moment war ich auch glücklich so schnell auf eine so ordentliche, fein ausgearbeitete Lösung greifen zu können.

      Jaa... was soll ich noch sagen? Niemand sollte sich zu irgendetwas gezwungen fühlen. Sei frei, geh deinen Weg und mach das was auch immer dir gefällt. Doch eins sei gesagt: Du hast auf Zelda Europe wirklich etwas Besonderes hinterlassen und warst/bist für mich auch eins der Markenzeichen dieses Forums. =) Danke dafür.

      Ich hoffe die Schleimspur ist nicht zu groß, aber das musste mal gesagt sein. ^^
    • Original von Herr der Zeiten
      Ist der Threadtitel aber nicht vielleicht ein wenig zu harsch gewählt, wenn du dich doch eigentlich nur von den administrativen und journalistischen Aufgaben zurückziehen möchtest?

      Ja, aber da ich schon immer ein Freund von Alliterationen war, fand ich das "Tschö" so schick... xD

      Original von LadyThumperGirl
      Noch vor kurzem hatte ich danach geschaut als ich bei Twilight Princess mal wieder stecken geblieben bin. Ich hatte die Geisterseele im Wüstentempel nicht gefunden und es wurde mir alles wirklich Bild für Bild genau gezeigt. Extrem praktisch und in dem Moment war ich auch glücklich so schnell auf eine so ordentliche, fein ausgearbeitete Lösung greifen zu können.

      Die Twilight Princess-Lösung ist gar nicht von mir, das Kompliment leite ich daher weiter. ^^

      Lösungen habe ich selber auch eher selten geschrieben, hauptsächlich eher die Guides (also so etwas wie Herzteil-Listen), angefangen damals bei Skyward Sword in 2011 und was eben die Jahre jetzt noch so neu erschienen war. Nachträglich überarbeitet habe ich nur die Lösungen und Guides zu Link's Awakening, den Oracle-Teilen und Phantom Hourglass, wenn ich mich richtig entsinne.

      Edit: Das "Schwertmeister" ist direkt ungewohnt. xD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

    • A-aber... das ging mir grade einfach alles viel zu schnell >.< Ich kann deine Gründe verstehen, aber... mir fällt nicht mal was ein, was ich jetzt dagegen sagen könnte außer, dass du mir im Team furchtbar fehlen wirst. Und ich gestehe, dass ich nicht deine treueste News-Leserin war, aber ich fand es fantastisch, dass ZE diesen Service in der Form dank dir anbieten konnte. Wie sollen wir das nur wieder so hinkriegen? >.< Dennoch machst du natürlich das Richtige, und ich kann wie gesagt auch voll nachvollziehen, warum du unser Team verlässt. Es ist nur... meh... .____. Ich freu mich, dich bald auf nem FT wiederzusehen.


      Eine Crew ist wie eine Familie.
      - Fay the White
    • Das kam jetzt... unerwartet...
      Naja, viel Glück und Spaß mit den Dingen, die du vorhast. Man schreibt sich und sieht sich hoffentlich auch bald. Aber vor allem Danke für die Arbeit und all deine Mühen. Nicht jeder kann von sich behaupten, solche Arbeit alleine bewerkstelligen zu können und ich kann mir ein Forum ohne deine News nicht wirklich vorstellen.
      Aber: "The world keeps on spinning!"
      EL PSY CONGROO!
    • Oha, das ist schade, ich hab deine News immer sehr gerne gelesen und diese waren für mich auch eine ganze Zeit (bis jetzt) Quelle Nr. 1. Als ehemaliger Zfans-Newsschreiber kann ich dich aber da sehr gut verstehen, auch wenn ich selbst in meinen aktiven Zeiten sicher nicht so gründlich und hinterher war wie du. Es ist eben doch verdammt viel Aufwand.
      Danke für die jahrelange Arbeit und viel Spaß mit deiner neugewonnenen Zeit :3

      Ich wurde gerade ein wenig nostalgisch bezüglich meiner alten News bei zfans und wollte nachschauen, ob man sich die nochmal ansehen kann. Aber naja, das Archiv von zfans kann man wohl vergessen, schade...
    • Auch wenn ich hier und da mal mit TT aneinander geraten bin, so haben wir in dem letzten Jahr doch zueinander gefunden. Ganz Abseits dieser persönlichen Sache war seine Arbeit für ZE aber immer gut. Das Wort "gut" ist hier sogar noch untertrieben. Sie war perfekt.

      Ich habe selber zwischen 2001 bis heute bis zu drei Fanseiten betrieben und ich weiß wie viel Zeit man besonders für die News und die Kleinigkeiten braucht. - Daher verstehe ich seinen Schritt sehr gut. Was ich jedoch Schade finde ist, dass man ihn nicht vorher unterstützt hat. - Man hätte ihm zwei, drei Leute zur Seite stellen können, dann wäre das Loch das hinterlassen wird jetzt erstens nicht so groß und zweitens wäre jetzt Ersatz da. - Oder man hätte seine Lust und Energie nicht so verheizt - vielleicht würde er die Dinge heute dann anders sehen und gerne noch nebenbei was für ZE machen. Sorry das sich das jetzt so Vorwurfsvoll anhört, aber das ist halt aktuell meine Meinung und ich habe halt etwas Angst, dass auch diese Seite hier irgendwann stirbt.

      Ich hoffe das Team tut wirklich alles erdenklich mögliche um diese Lücke zu schließen - denn ZE ist für mich eine extrem wichtige, schöne und wirklich informative Seite, sowas gibt es heutzutage wirklich immer seltener was natürlich auch an den schnellen sozialen Netzwerken liegt.

      Weiß man schon wie es da weiter geht?


      Wenn sie vorbeigeht dann scheint es wie ein Feuerwerk, vor einem Himmel ist es sie die ich bemerk.
      Ihrer Königlichkeit ist nur ein König wert. Wenn sie tanzt dann tanzt alles - ihre Hüften und Arme.
      Alles erhellt sich im Licht dieser Dame. Sie hat den Anmut und die Reinheit die die anderen nicht haben.
      Es gibt Grenzen die man trotz Millionen von Soldaten wegwischt.
      Aber unsere überwindet man nicht.
      Man kann so vieles ändern wenn man zu kämpfen bereit ist.
      Aber nicht diese Ungerechtigkeit.
    • Hey TT, vielen Dank für deine lange und gute Arbeit bei den News, Reviews und Guides! Ich kann deine Gründe gut nachvollziehen. Einerseits ist's natürlich schade, dass wir dich als Redakteur verlieren, aber ich freue mich, dass du uns hier trotzdem noch in der Gemeinschaft erhalten bleibst. =)
    • Danke für die News, über die bin ich erst hierher gekommen und ich habe auch fast alle gelesen.
      Alles andere würde nur meine Vorredner wiederholen, also fasse ich mich kurz:
      Viel Spaß mit der neuen Freiheit und vorallem viel Spaß mit dem neuen Zelda :)
      Manchmal verliert man, machmal gewinnen die Anderen.
      Meine Sammlung (nicht aktuell, wächst aber immer): Consoleprofiler
    • *gähn*

      Ich will kein Blatt vor den Mund nehmen, TT. Ich bin kein bisschen traurig über diese deiner Entscheidungen.

      Man verstehe mich bitte nicht falsch. Ich habe großen Respekt vor der journalistischen Arbeit, die du so überaus gewissenhaft und gründlich über die letzten Jahre hinweg geleistet hast. Was ich von dir gelesen habe, war stets kristallklar und makellos poliert - ein hochkarätiges Juwel aus der Werkstatt eines durchweg seriösen Meisters. Und dass dir in puncto Hintergrundwissen zu Zelda niemand etwas vormacht, hast du schon früher zur Genüge bewiesen, als du beispielsweise Spiele-Threads wie etwa "Zelda Zitate Raten" eigenhändig gerockt hast. xD
      Ich ziehe auf jeden Fall meinen Hut vor dir und deinen Leistungen.
      Wenn ich einen hätte... ._.


      Ich muss aber durchaus zugeben, dass mir der Titel dieses Threads für einen kurzen Moment doch eine Schweißperle auf die Stirn getrieben hat. ^^'
      Zum einen spricht das wohl für deine Fähigkeiten als Schreiber, schließlich ist das entwerfen fesselnder Titel eine nicht zu verachtende Fähigkeit diesem Bereich. Auf der anderen Seite war es in diesem Fall wohl auch, wie Herr der Zeiten bereits anmerkte, ein klein wenig "Klick-Bait"-ig, auf gut Denglisch gesagt, da es, zumindest in mir persönlich, zuerst eher abwegige, weitaus besorgniserregendere Erwartungen aufkommen ließ. Wenn der TT "Tschö" sagt, sucht er dann damit endgültig das Weite? Ein unschöner Gedanke, der sich zum Glück nicht bewahrheitete. ;w;

      So erstklassig ich dich als Newsfee auch fand, so muss ich sagen, dass ich deine Artikel nur spärlich verfolgte, ganz besonders das letzte Jahr über. Vielleicht bin ich einfach allgemein nicht die Art von Publikum, die über jede klitzekleine Neuigkeit in der Landschaft von Zelda Bescheid wissen muss, sondern sich vielmehr auf die größeren, relevanten Teile konzentriert. Und als dann schließlich Hyrule Warriors mit seinen vielen DLCs kam, da habe ich irgendwann wohl einfach abgeschalten, denke ich. Es war alles einfach so eine Flut an Nichtigkeiten, mit denen ich nichts anzufangen wusste. Natürlich sind Nintendo hier die Schuldigen, du warst schlichtweg der arme Bote, der den ganzen Bullshit zusammenfassen und an uns liefern musste. Ich kann's dir echt nicht verübeln, dass du dich dem abwendest. x'D

      Stattdessen habe ich dich auf diversen Treffen von einer völlig anderen Seite kennengelernt. TT in Person erfüllt nur bedingt den Eindruck des seriösen Journalisten, was aber überhaupt nicht schlimm ist. Im Gegenteil, er wird dort nicht mehr eingeengt von diesen Ansprüchen, welche er sich stellt, und entpuppt sich somit als ein äußerst angenehmer Zeitgenosse, mit dem man ganz entspannt abhängen, über vieles reden, lachen und auch herziehen kann.
      *hust* Federation Force *hust* x'3

      Also von wegen Tschö!!! Wage es nicht, nochmal so mit meinen Emotionen zu spielen, sonst geb' ich dir Tschö!!! D':
      *Lasso schwingt* Schön dageblieben. :3


      Joa... ich denke, damit hätte ich meine wesentlichen Gedanken hoffentlich auf den Punkt gebracht. Wenn nicht, dann schiebe ich es einfach auf meinen Mangel an Schlaf. ^^'



      ...
      Wenn ich aber weiter denke, so wie Sönke... wo geht das Ganze nun hin? Wie wird ZE zukünftig mit Neuigkeiten umgehen? Wird es eine neue Newsfee geben? Oder fällt dieses Segment womöglich komplett weg?
      Ich gebe zu, als nicht allzu newsgeiler Mensch ist es mir persönlich ziemlich einerlei. Dennoch sehe ich der Zukunft optimistisch entgegen, ganz egal, welchen Pfad sie beschreitet.

      Eine neue Newsfee müsste sich selbstverständlich an TT's sehr hohem Standard messen, etwas, das wohl utopisch ist für eine ehrenamtliche Aufgabe dieser Art. Doch das muss sie auch nicht. Eine Newsfee, die schlichtweg passable Arbeit verrichtet, reicht vollkommen. Der Newsalltag im Forum würde sich wohl nur geringfügig ändern. News würden zwar nicht mehr so dermaßen delikat angerichtet, aber überbracht werden sie immerhin. Form follows function.

      Doch auch ein ZE ohne Newsfee hätte seinen Reiz. Wenn es keinen eigenen Beamten gibt, der die News übermittelt, dann wird der interessierte Teil der Community andere Webseiten nutzen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Kommt es dann zu einer größeren Neuigkeit, dann sind sie es, welche aus eigener Initiative diese Neuigkeiten ins Forum tragen um dort darüber zu diskutieren. Mir, der ohnehin nur Wert legt auf diese bedeutenderen News, gefällt diese Vorstellung. Zwar würde wohl an sich die Aktivität im News-Bereich darunter leiden, aber andererseits wäre das Klima dort weitaus organischer als unter einem mechanisierten Newsapparat, der für jede Neuigkeit pauschal einen Artikel eröffnet und hofft, dass irgendwer anbeißt. Anstatt viele Angeln mit vielen geschmacklosen Ködern auszuwerfen, sodass die Fische übersättigt das Interesse verlieren, könnte es sich als effektiver erweisen, nur ein paar wenige, mit ausgesuchten, echt leckeren Ködern bestückte Angeln auszuwerfen, die nicht in Monotonie verfallen und dadurch mehr Beachtung finden.

      So, jetzt ist aber Schluss. ^^' Ich hoffe, du verzeihst mir, TT, dass ich in deinem Ausstiegs-Thread ganz unverfroren damit beginne, über deinen Ersatz zu philosophieren. xD
      Falls es zu sehr in OT ausgeartet sein sollte, dann kann ich meinen Beitrag auch gerne aufteilen und einen separaten Thread zur Zukunft der News auf ZE eröffnen.

      Rentiere rentieren sich nicht.
    • Original von Nusma
      Vielleicht bin ich einfach allgemein nicht die Art von Publikum, die über jede klitzekleine Neuigkeit in der Landschaft von Zelda Bescheid wissen muss, sondern sich vielmehr auf die größeren, relevanten Teile konzentriert. Und als dann schließlich Hyrule Warriors mit seinen vielen DLCs kam, da habe ich irgendwann wohl einfach abgeschalten, denke ich. Es war alles einfach so eine Flut an Nichtigkeiten, mit denen ich nichts anzufangen wusste. Natürlich sind Nintendo hier die Schuldigen, du warst schlichtweg der arme Bote, der den ganzen Bullshit zusammenfassen und an uns liefern musste. Ich kann's dir echt nicht verübeln, dass du dich dem abwendest. x'D

      An der Stelle will ich einhaken, denn das empfinde ich eher anders herum. Nachdem Twilight Princess und Skyward Sword vielleicht auch durch den vielen Internet-Hype im Voraus mich eher enttäuscht hatten, ist es eben der große neue Titel, der jetzt dieses Jahr kommen dürfte, wo ich die ganze News-Schiene nun meiden und möglichst unverbraucht an die Sache heran gehen möchte.

      Eher interessiert bin ich an den "Nichtigkeiten", welche Zelda zwischen den großen Titeln hervorbringt. Und da gab es in den letzten vier Jahren ja sehr viele, weshalb ich da wohl genau zur richtigen Zeit hier zum Einsatz kam. Von Hyrule Warriors bin ich aber bekanntlich großer Fan und so News wie "Charakter xyz wird spielbar sein" haben mich auch selber interessiert und begeistern können, für mich war das also kein "Bullshit". Auch Tri Force Heroes mochte ich sehr gerne, wo es mir eine Freude war, hier das Spiel mit Leuten aus der Community erleben zu können. Falls da tatsächlich doch noch weiterer DLC kommen sollte, bin ich auch der Erste, der hier klingeln wird... ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

    • Wir haben uns zwar bereits deswegen unterhalten, aber jetzt auch hier nochmals ganz offiziell: Danke für deine Mitarbeit in den letzten Jahren! Ich habe dein Engagement sehr geschätzt - du hast uns stets mit Neuigkeiten und Informationen versorgt und das mit hoher Qualität. Das war klasse. Ach - alles Gute für die Zukunft. :3

      Original von SönkesAdventure
      Ich habe selber zwischen 2001 bis heute bis zu drei Fanseiten betrieben und ich weiß wie viel Zeit man besonders für die News und die Kleinigkeiten braucht. - Daher verstehe ich seinen Schritt sehr gut. Was ich jedoch Schade finde ist, dass man ihn nicht vorher unterstützt hat. - Man hätte ihm zwei, drei Leute zur Seite stellen können, dann wäre das Loch das hinterlassen wird jetzt erstens nicht so groß und zweitens wäre jetzt Ersatz da. - Oder man hätte seine Lust und Energie nicht so verheizt - vielleicht würde er die Dinge heute dann anders sehen und gerne noch nebenbei was für ZE machen. Sorry das sich das jetzt so Vorwurfsvoll anhört, aber das ist halt aktuell meine Meinung und ich habe halt etwas Angst, dass auch diese Seite hier irgendwann stirbt.

      Ich hoffe das Team tut wirklich alles erdenklich mögliche um diese Lücke zu schließen - denn ZE ist für mich eine extrem wichtige, schöne und wirklich informative Seite, sowas gibt es heutzutage wirklich immer seltener was natürlich auch an den schnellen sozialen Netzwerken liegt.

      Weiß man schon wie es da weiter geht?


      Gute Mitarbeiter mit den nötigen Qualitäten, die vor allem auch Ausdauer und Zuverlässigkeit mitbringen, wachsen leider nicht auf Bäumen; sie zu finden, ist Glück, und dass sich jemand die Kenntnisse aneignet, indem derjenige einfach in dem Bereich tätig ist und Erfahrungen sammelt, braucht Zeit (und besagte Geduld).

      Wenn wir danach gingen, wer hier Lust und Energie "verheizt", müsste wohl das gesamte Team das Amt niederliegen, denn letztendlich bleibt die Betreuung eines solchen Projekt eines: Viel Arbeit und Aufwand und das in der Freizeit; zuweilen gehören sogar Aufgaben dazu, die man nicht so gerne erledigt. Wichtig ist jedoch, dass man insgesamt genug Spaß daran hat, es als bereichernd empfindet und für sich Positives daraus mitnimmt, das alles andere aufwiegt.

      TT hat zum Beispiel geschildert, wie ihm die Arbeit mit den News den Spaß an den Zelda-Spielen beeinträchtigt hat, und das ist ein Problem, mit dem alle konfrontiert sind, die News verfassen, egal, ob eine Person oder fünf. Da muss jeder auf sein Gefühl hören, wie man damit umgeht.

      Davon abgesehen werden wir natürlich alles tun, um ZE weiter als attraktive Anlaufstelle für Zeldafans zu gestalten - und, keine Sorge, ich kann dir versichern, so schnell lassen wir es nicht sterben. Trotzdem finde ich, kann man nicht davon sprechen, eine Lücke zu füllen: Sowohl User als auch Mitarbeiter kommen und gehen, doch jeder, der hier (gewesen) ist, hinterlässt Spuren und kann nicht "ersetzt" werden. Wir werden aber die Augen nach neuer Unterstützung offen halten. *g*
      »Zeit entschwindet, Menschen scheiden ...
      In ewig wie des Wassers Fluss ...
      Zu königlichem Streben reift des Kindes Mut ...
      Junger Liebe Knospen erblühen groß und stark ...«

      – Shiek in »The Legend of Zelda: Ocarina of Time«
    • Schade zu lesen. Erfreulich ist aber, dass du dich eben nur aus der aktiven Arbeit an der Seite und nicht in Gänze aus der Community zurückziehst. Deine Beiträge im Forum lese ich stets mit Interesse, und bin froh, dass sie nicht gänzlich verschwinden.

      Vermissen werde ich vor allem deine News. Rezensionen brauche ich vorab eher wenig, und ansonsten erschlage ich mich selbst aus allen möglichen Quellen damit. Ungeachtet der Qualität deiner Texte fällt es mir da schwer, einzelne Schreiber zu vermissen. ZE war für mich in letzter Zeit aber DIE Quelle für die Zelda-News geworden. Da muss ich jetzt weitersuchen.^^

      Nachvollziehbar ist deine Entscheidung allemal. Ich hatte selbst manchmal die Lust entwickelt, mich hier in irgend einer Weise als Autor zu betätigen, aber es kamen immer wieder andere Verpflichtungen dazwischen, die einfach Vorrang haben.

      Moon river // Wider than a mile // I'm crossing you in style // Someday
    • Danke für die Mühe TT, hast dir deinen "Ruhestand" wirklich verdient. Viel Spass mit dem neuen Zelda. Wenn du es durch hast würd ich mich aber trotzdem über ein weiteres klassisch spoilerarmes Review von dir freuen, wenn du dann doch nochmal Lust drauf haben solltest.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gizmo ()