Anzeige - Beiträge

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige - Beiträge

    Huhu ;)

    Auch von mir eine Frage: Mir kommt die Schrift der Beiträge oft sehr groß vor, mich stört das irgendwie im RPG beim Lesefluss.
    Kann man das einstellen? Strg und - verkleinern ja die ganze Seite, gäbs ne Möglichkeit, nur die Schrift kleiner anzeigen zu lassen?

    Fi~
    Wenn du nicht mehr weiter weißt,
    glaubst du bist verloren,
    fass' dir ein Herz,
    raffe dich auf und

    erhebe dich.
    Wie ein Phönix aus der Asche.

    Dracarys.

  • Sun schrieb:

    Zusätzlich dazu, kommt mir der Zeilenabstand auch ein kleines bisschen groß vor ^^" Ist das so gewollt?
    Ja, vor allem in der Signatur geht mir das etwas auf den Keks...
    Wenn du nicht mehr weiter weißt,
    glaubst du bist verloren,
    fass' dir ein Herz,
    raffe dich auf und

    erhebe dich.
    Wie ein Phönix aus der Asche.

    Dracarys.

  • Also ich mag die neue Formatierung sehr gerne. Mir waren z.B. die Beiträge im RPG immer etwas zu klein. Was mich vor allem gestört hatte waren die Zeichen je Zeile und die fehlenden Einzüge, die das Lesen für mich erschwert haben. Damals waren es etwa 110 bis 120 Zeichen je Zeile, jetzt sind es um die 100 bis 110. In einem Roman finden sich etwa 60 Zeichen je Zeile.

    Im alten Forum hat mir die serifenlose Schrift besser gefallen als Times New Roman (wenn da jemand in Times und einer kleinen Schriftgröße geschrieben hat [130 Zeichen je Zeile und mehr], hatte ich meist gar keine Lust das zu lesen...). Hier im neuen Forum mag ich die fürs Web optimierte Serifenschrift, vor allem mit der Schriftgröße und dem Zeilenabstand sehr gerne.

    Aber ich sehe, dass das alles eine große Geschmackssache ist und überlege, ob man da entweder eine technische Möglichkeit zur persönlichen Ansicht einbauen kann, so dass man sich einstellt, mit welcher Schrift, Schriftgröße und welchem Zeilenabstand man die Sachen angezeigt bekommt, oder ob man gemeinsam überlegt, welche Alternative für alle das kleinste Übel darstellt.
  • Ist wahrscheinlich nur Gewohnheitssache, aber ich mochte die Formatierung von Schriftgröße und Zeilenabstand vorher auch lieber.

    Erolatilon schrieb:

    Aber ich sehe, dass das alles eine große Geschmackssache ist und überlege, ob man da entweder eine technische Möglichkeit zur persönlichen Ansicht einbauen kann, so dass man sich einstellt, mit welcher Schrift, Schriftgröße und welchem Zeilenabstand man die Sachen angezeigt bekommt, oder ob man gemeinsam überlegt, welche Alternative für alle das kleinste Übel darstellt.
    Finde die Idee an sich nicht schlecht, allerdings bin ich mir da dann nicht so sicher, in wiefern sich das dann auf die eigenen Formatierungen auswirkt. Meine Charakterbögen z.B. sind/waren ja an das alte Forum angepasst und sind durch das neue jetzt ein wenig "zerfetzt" bzw alles etwas verrückt, was Bilder usw. angeht. (Ich fand es vorher jedenfalls angenehmer anzuschauen.)
    Im alten Forum hatte man das vereinzelt aber auch, dass manche Bögen in den verschiedenen Foren-Designs, die man auswählen konnte, in den Kombis mit anderen Hintergrundfarben ect. nicht mehr so hübsch aussahen. (Bei Minerva z.B. hatte ich einen eigenen Hintergrund eingestellt, zwischendurch aber noch mit Textboxen, also umrahmt, gearbeitet, wo man den normalen Forenhintergrund sehen konnte. Hatte sich glaube ich mit manchen farblich etwas gebissen.)
    Also ich würde wahrscheinlich eher etwas einheitliches besser finden, auch wenn ich es eigentlich ganz nett fand, sich ein "eigenes Forum" aussuchen zu können. :'3

    EA - ZA - DA - VA -FA
  • Also das Problem ist - und das können wir von unserer Seite nicht verhindern - dass verschiedene Benutzer verschiedene Geräte nutzen mit unterschiedlichen Auflösungen und unterschiedlichen Browsern. Plus unterschiedliche Stile (wird es bald auch wieder geben) bewirkt, dass benutzerdefinierte Charakterbögen bei jedem leicht anders dargestellt werden. D.h. je nachdem wie jemand seinen Charakterbogen formatiert, muss dieser mit dem Wissen umgehen, dass andere ggf. eine andere Darstellung erhalten.

    Dieses Problem hatten wir in der Vergangenheit sehr oft mit dem Background-BB-Code und unterschiedlichen Schriftfarben in verschiedenen Forenstilen.

    Was ich von meiner Warte anbieten kann (und woanders an ein / zwei Stellen erwähnt), ist ein oder zwei Forenstile kommendes Jahr zu implementieren, in denen eine kleinere / serifenlose Schrift auf einfarbigem Hintergrund genutzt wird. Einen sozusagen "Nostalgie-Stil" für diejenigen, die mit dem hellen Pergament oder mit der vergrößerten Serifenschrift ihre kleinen Probleme haben. :)