Zelda Maker angekündigt [Aprilscherz]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zelda Maker angekündigt [Aprilscherz]

      Zusätzlich zu dem Remake von Link's Awakening (wir berichteten), dem Crossover Cadence of Hyrule (wir berichteten) ist die Ankündigung eines weiteren Spiels erfolgt: Nintendo bringt einen Zelda Maker für Nintendo Switch heraus. Es handelt sich um ein Spiel im Stile des Super Mario Makers, einen großen Level-Editor.



      Als Spieler erhält man in Zelda Maker die Möglichkeit, selbst als Designer kreativ zu werden, indem man auf eine Vielzahl an bekannten Elementen der 2D-Zelda-Spiele The Legend of Zelda, A Link to the Past, Link's Awakening, Orace of Ages/Seasons und The Minish Cap zurückgreifen und diese verwenden kann. Anschließend kann man seine selbstgestalteten Zelda-Spielwelten online hochladen und darüber anderen Spielern zur Verfügung stellen.

      Zu den Gestaltungsmöglichkeiten, die man hat, zählen:
      • Individuelle Texte
      • Eigenes Design der Spielwelt und Karte
      • Einfügen von ...
        • Gegnern und Monster
        • Items
        • Läden
        • NPCs
        • Höhlen und Dungeons
        • Schatztruhen
      • ... sowie eine große Auswahl weiterer typischer Zelda-Elemente, die in dem Editor zur Verfügung stehen
      Dadurch werden Spieler die Möglichkeit haben, sich endlich ein Zelda-Spiel nach eigenen Wünschen zu basteln und es mit anderen zu teilen. Das Erscheinungsdatum soll noch Herbst 2019 sein.
      »Zeit entschwindet, Menschen scheiden ...
      In ewig wie des Wassers Fluss ...
      Zu königlichem Streben reift des Kindes Mut ...
      Junger Liebe Knospen erblühen groß und stark ...«

      – Shiek in »The Legend of Zelda: Ocarina of Time«
    • Schon als der Mario Maker 2 und Links Awakening angekündigte worden sind, habe ich mir gedacht, dass so ein 2D Level Designer für Zelda echt cool wäre. Vielleicht gibt es da dann auch die Möglichkeit, in dem neuen Stil von LA Level zu erstellen. Ich frage mich ja auch, wie umfangreich das wird (Weltgröße, Anzahl der Dungeons etc.) und wie viele Troll-Level da wieder eingebaut werden (da ist ja auch der Mario Maker sehr anfällig für).

      Auf jeden Fall werde ich es mir holen, vielleicht können wir dann in Zukunft auch interne ZE-Runs machen und die dann bei Twitch streamen oder so. Hatte auch große Lust ein RPG-Level zu bauen, was auf unserem RPG hier basiert. Vielleicht gibt es da auch die Möglichkeit gemeinsam Welten zu erstellen und weiterzuentwickeln.
    • Erolatilon schrieb:

      Auf jeden Fall werde ich es mir holen, vielleicht können wir dann in Zukunft auch interne ZE-Runs machen und die dann bei Twitch streamen oder so. Hatte auch große Lust ein RPG-Level zu bauen, was auf unserem RPG hier basiert. Vielleicht gibt es da auch die Möglichkeit gemeinsam Welten zu erstellen und weiterzuentwickeln.


      Oh, das hört sich tatsächlich verlockend an ... *-*

      Adi1004 schrieb:

      Eh.

      *guckt aufs Datum*

      Von wann ist denn die Ankündigung? xD


      Wir sind meistens gemütlicher mit News, daher ... x)

      Weitere Informationen
      April, April! Es mag offensichtlich gewesen sein, aber wenn es für das ein oder andere Schmunzeln gesorgt hat, hat es seinen Zweck erfüllt. :D

      Danke an @Erolatilon für die Anregung dazu!
      »Zeit entschwindet, Menschen scheiden ...
      In ewig wie des Wassers Fluss ...
      Zu königlichem Streben reift des Kindes Mut ...
      Junger Liebe Knospen erblühen groß und stark ...«

      – Shiek in »The Legend of Zelda: Ocarina of Time«
    • Hallo Liebe Zelda Community
      Wir haben diesen Aprilscherz gelesen aber fanden diese Idee so gut, dass wir nun eine Petition auf Change.org gestartet haben mit der Forderung an das Unternehmen Nintendo. Gern möchten wir euch darauf aufmerksam machen und euch bitten diese Petition zu unterstützen. Es dauert nicht lange, es kostet nichts, und vielleicht werden eines Tages die Träume von solch einem Spiel Realität.

      Hier Klicken:

      Wir danken euch für diese Aufmerksamkeit.
    • NinHero schrieb:

      Hallo Liebe Zelda Community
      Wir haben diesen Aprilscherz gelesen aber fanden diese Idee so gut, dass wir nun eine Petition auf Change.org gestartet haben mit der Forderung an das Unternehmen Nintendo. Gern möchten wir euch darauf aufmerksam machen und euch bitten diese Petition zu unterstützen. Es dauert nicht lange, es kostet nichts, und vielleicht werden eines Tages die Träume von solch einem Spiel Realität.

      Hier Klicken:

      Wir danken euch für diese Aufmerksamkeit.
      Erstmal herzlich willkommen hier im Forum. Es freut mich, dass unser Aprilscherz Anklang findet, ich glaube aber leider kaum, dass Nintendo auf diese Petition reagiert. Wenn ich mich recht erinnere geht Nintendo leider kaum auf solche Forderungen ein.
      Wenn du sie wirklich groß aufziehen magst solltest du sie vielleicht auf Englisch einstellen, dann kannst du eine Menge Leute mehr abgreifen. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück damit.

      Ich weiß nicht sicher, ob ich einen Zelda Maker spielen würde, aber um das auszuführen fehlen mir irgendwie gerade die Worte (ich habe es versucht, es kam nur Quatsch raus).
      Manchmal verliert man, machmal gewinnen die Anderen.
      Meine Sammlung (nicht aktuell, wächst aber immer): Consoleprofiler
    • Ich Versuch Mal zu erklären warum ich ein Zelda Maker in der Hinsicht bissl sinnlos finde als ein Mario Maker. Sry schon Mal wenn es Mist wird. Als erstes würde ich sagen ist es der RPG Aspekt von Zelda und an dessen Welt. Denn es wäre schon schön ein selbst gebasteltes Dungeon zu haben aber das macht finde ich persönlich Zelda nicht aus. Ganz anders als wie bei Mario wo der Spaß bei denn verschiedenen lvln steckt und da sowas viel besser passt. Weil ich glaube kaum das Nintendo zulässt das man eine komplette Welt selbst bastelt. Da können die gleich sage. Hier wir wollen kein geld mehr wir verkaufen jetzt Zelda Maker wo ihr eure eigenes Spiel bauen könnt. Hoffe Mal das ist bissl logisch was ich damit ausdrücken wollte und das ihr mich verstehen konntet was ich damit meinte.
    • @ChrisAges
      Auch wenn ich deine Argumentation nachvollziehen kann, teile ich die Ansicht nicht wirklich.

      Ich glaube nicht, dass Nintendo dadurch mit Zelda kein Geld mehr verdienen würde, denn wenn überhaupt sorgt es dafür, dass die Community um Zelda herum weiter wächst. User-Generated Content ist kostenlose Werbung, gerade wenn solche selbstgebauten Level dann von Let's-Playern oder Streamern gespielt werden.
      Außerdem ersetzt ein Zelda Maker ja keinen neuen Zelda-Teil. Angenommen der Maker würde Sprites und Assets aus TLOZ, ALTTP, LA, den Oracle-Teilen und TMC unterstützen, sind das nur 2D-Titel. Wenn Fans also weiterhin 3D-Zelda-Spiele produzieren, gibt es immer noch Grund genug für Spieler die zu kaufen, unter anderem auch wegen der Innovation und den neuen Features, die mit jedem neuen Teil ins Spiel eingesetzt wird. Ein Zelda Maker kann das gar nicht unterstützen. Überhaupt glaube ich, dass ein solches Produkt eher sehr beschränkt in seinen Möglichkeiten wäre, aber es würde definitiv Geld bringen, denke ich. Nur kann ich so nicht einschätzen, wie groß der Aufwand dann tatsächlich wäre und ob es überhaupt lohnenswert wäre.

      Finde eine Petition aber auch etwas mit Kanonen auf Spatzen geschossen, dafür fehlt dem Thema dann doch die Relevanz für mich. Auch wenn es ganz cool wäre, keine Frage.
      Diese Signatur ist zu klein, um alle meine Charaktere zu verlinken.
    • Das dies mit dem Zeldamaker ein Aprilscherz sein sollte, war mir fast klar.
      Schon das Teasermaterial zu "Breath Of The Wild 2" was mehr wie Material fuer ein Pferde- & Reitrennspiel fuer Maedchen aussah, machte mich skeptisch.
      Fuer ein Lacher wars alle mal gut, ebenso das tatsaechlich ein paar Leuts darauf reingefallen sind !

      Ein weiteres Geruecht "The Witcher 3 The Wild Hunt" kommt ja demnaechst auf die Switch !
      Auch ein wirklich tolles Open World Fantasy RPG !
      Als ob dies nicht genug waere, JETZT wurde sogar der Titel extra fuer Nintendos Konsole umgeaendert.

      Das Spiel wird sogar GAENZLICH auf die Serienreihenfolge I bis III verzichten und soll einfach nur "The Switcher Ultimate Edition" heissen !
    • Die Idee mit dem Zelda Maker ist ja nicht unbedingt neu...

      Ich persönlich bezweifle aber, dass wenn ein Zelda Maker angeboten wird, man da nun komplette Spielwelten und gar selbst-gestaltete Texte anbieten wird. Letzteres würde dann ja bereits die Level regional beschränken und wäre wahrscheinlich auch ein absoluter Alptraum für Nintendo, da ja die hochgeladenen Inhalte überprüft werden müssten, sei es auf Urheberrechtsverletzungen, obszöne Dinge oder gar irgendwelche politische Propaganda. Das allein würde schon gar nicht gehen.

      Und während es sicher reizvoll wäre, sein eigenes Zelda-Spiel komplett aufzuziehen, stellt sich dann irgendwo die Frage, wer das dann alles spielen soll... Bei Mario Maker macht es irgendwo schon den Reiz aus, dass man kurze und kreative Level anderer auch ausprobiert. Ein komplettes Super Mario-Spiel von einer Person würde man sich dann aber wahrscheinlich nur in Ausnahmefällen im Gesamten antun.

      Eigentlich sehe ich für einen Zelda Maker nur zwei realistische Möglichkeiten:
      • Einen "Shrine Maker" basierend auf Breath of the Wild, wo man seine eigenen Shiekah-Prüfungen bauen kann. Dies könnte sich an dem Testkammer-Editor aus Portal 2 orientieren. Equipment würde vorgegeben werden und man kann sich über Zeichen der Bewährung Dinge freischalten.
      • Einen "Zelda Maker" basierend auf der Engine für das neue Link's Awakening, begleitend zu einem neuen Multiplayer-Spiel wie Tri Force Heroes. Hier würde man eben individuelle Level gestalten, die einen klaren Zielpunkt vorgeben und die vielleicht sogar auf verschiedene Spielerzahlen ausgelegt sein können.
      Bei beiden würde man eben aber auf einzelne Level setzen, wie es auch bei Super Mario Maker der Fall ist und wie es ja nicht unbedingt fremd für die Zelda-Serie ist. Die Schreine funktionieren ja für sich abgeschlossen und die Multiplayer-Zeldas haben schon immer auf individuelle Stages gesetzt...

      So könnte ich mir das noch am Ehesten vorstellen.
    • Ui, schön, dass unser kleiner Aprilscherz insofern auf Anklag gestoßen ist, als er auch für etwas Gesprächsstoff gesorgt hat. xD

      Als ich für die News kurz recherchiert habe, bin ich auf YouTube ebenso auf ein Video zu dieser Idee gestoßen, bevor ich dann selbst etwas Kleines aus dem Ansatz gebastelt habe; obwohl es vermutlich überzeugender gewesen wäre, das Thema so fundiert wie TourianTourist anzugehen. So klingt es ja auch ganz spannend und tatsächlich nach einer Möglichkeit. :D
      »Zeit entschwindet, Menschen scheiden ...
      In ewig wie des Wassers Fluss ...
      Zu königlichem Streben reift des Kindes Mut ...
      Junger Liebe Knospen erblühen groß und stark ...«

      – Shiek in »The Legend of Zelda: Ocarina of Time«
    • Wunderbar ja, das hatten wir gerade auch schon im Discord gedacht - erstaunlich dass es hier ein Aprilscherz war.

      Mittlerweile bin ich gegenüber der Version von LA auch gar nicht mehr so abgeneigt wie ich es zu Anfang war.
      Vote El Presidente or else...!
      Kleiner Militärputsch und das Parlament ist futsch! (Aus: Pinky und der Brain, S3 E10)