Neustrukturierung des RPG-Story-Bereichs

    • Zelda RPG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neustrukturierung des RPG-Story-Bereichs

      Yo ho!

      Ich grüße euch, werte RPG‘lerinnen und RPG’ler! Wie ihr ab sofort erkennen könnt, wurde der RPG-Story-Bereich ein wenig umstrukturiert. Hintergrund des Ganzen war unser Bestreben, die RPG-Topics übersichtlicher zu strukturieren und eine Navigation zu erleichtern. Vor allem der zentrale und der südliche Bereich Hyrules benötigte eine bessere Einteilung. Darüber hinaus wollen wir die Hylianische Steppe detaillierter strukturieren und dabei besondere Rücksicht auf die politischen Gebiete nehmen.

      Doch was hat sich nun genau getan?

      Ein erster Blick auf die Hauptseite des Forums verrät schon mal, dass es nun statt den ursprünglichen vier Hauptkategorien (Zentralhyrule, Hylianischer Kontinent, Hylianisches Inselkönigreich und Quests) nun insgesamt sechs Kategorien gibt! Die Gerudowüste und die Verlorenen Wälder wurden befördert und befinden sich nun nicht mehr in Zentralhyrule. Nein! Sie sind nun ganz eigene Kategorien!

      Das Ganze beruht auf einer Einteilung von Hyrule in seine Himmelsrichtungen:
      • Norden -> Hoher Norden
      • Westen -> Gerudowüste
      • Osten -> Verlorene Wälder
      • Zentrum -> Zentralhyrule
      • Süden -> Südliche Provinzen


      Als sechste Kategorie bleibt der Quests-Bereich bestehen, in dem auch weiterhin eure Quest-Topics angesiedelt werden.

      Der Hohe Norden und die Gerudowüste sind recht einfach gehalten, da dort lediglich die zugehörigen Ortstopics aufgelistet sind.
      Zentralhyrule und die Südlichen Provinzen haben wir dagegen nochmal unterteilt:

      Zentralhyrule:
      • Land der Goronen
      • Kakariko (NEU!)
      • Zoras Reich (ehemals Reich der Zoras)
      • Hylianische Steppe (NEU!)
      • Stadt Hyrule (NEU!)
      • Hyliasee (NEU!)


      Südliche Provinzen:
      • Calderan (NEU!)
      • Labrynna (NEU!)
      • Bezaride (NEU!)
      • Myionisches Meer (NEU!)


      Alle Ortsthemen, die früher in Zentralhyrule und dem Hylianischen Inselkönigreich zu finden waren, wurden nun in den jeweiligen Unterkategorien eingeteilt. Dabei haben wir zum einen geografisch und zum anderen politisch entschieden. Zudem wollten wir mehrere beieinander liegende Ortsthemen zusammenfassen, statt sie in einer bunten, großen Herde untergehen zu lassen. Die Suche nach diesen Topics sollte somit vereinfacht werden. Beispiel hierfür sind Stadt Hyrule und Kakariko.

      Ein besonderes Augenmerk möchte ich nun aber auf Zentralhyrule und die Hylianische Steppe richten. Dort hat sich nämlich das Ortsthema Hylianische Steppe in Luft aufgelöst!!!
      Nein, natürlich nicht. Aber wir haben es archiviert. Eure alten Posts sind also nicht weg, ihr könnt sie jederzeit im Archiv nachlesen. Für alle neuen Aktivitäten auf der Steppe müsst ihr Schreiberlein nun allerdings differenzieren, wo genau auf der Steppe ihr euch befindet. Wie ihr alle wisst, unterteilt sich die Steppe in verschiedene Adelshäuser. Herrschaftsgebiete wie Hymon und Merun sind euch sicher ein Begriff. Und genau nach diesen sind die neuen Ortsthemen in der Steppe benannt worden.

      Neu sind also:
      • Westmerun
      • Ostmerun
      • Maron
      • Rotlande
      • Hymon
      • Farones


      Um euch eine Übersicht zu geben, wo sich welches Herrschaftsgebiet befindet, werden wir euch in Zukunft eine aufgearbeitete Mini-Karte zur Verfügung stellen. Bis dahin stelle ich hier die skizzierte Karte aus, mit der wir im Team die Ausarbeitung der Neueinteilung angegangen sind:



      Wichtig ist hier zu erwähnen, dass die rote Linie die Hylianische Steppe beschreibt. Die Rotlande liegen daher nur mit einem vergleichsweise kleinen Gebiet in der Steppe. Allerdings reicht der Einfluss laut den Hylianern bis ins Schattengebirge und auch ins Gerudotal (Konflikte vorprogrammiert). Ähnlich hält es sich mit Farones im Osten, die sogar Teile der Verlorenen Wälder für sich beanspruchen. Das auf der Karte im Süden aufgeführte Edynrell findet ihr nicht auf der Hylianischen Steppe. Um dort zu posten, müsst ihr in die Unterkategorie Hyliasee, denn Edynrell ist eng mit der Region des Sees verbunden.
      Genaueres zu den Adelsgebieten werdet ihr künftig in zugehörigen Wiki-Artikeln erfahren. Bleibt also gespannt! Wenn ihr selber Ideen und Anregungen habt bzw. gerne mit eigenen Adligen Teil der Steppengebiete werden wollt, könnt ihr uns gerne kontaktieren. Vorzüglich die Mitglieder des RPG-Story-Teams nehmen gerne eure Ideen entgegen.

      In den Südlichen Provinzen wurde die Unterteilung nach den Provinzen Calderan, Labrynna und Bezaride getroffen. Alles was dazwischen liegt (also auf hoher See), findet ihr im Myionischen Meer.

      Was ist sonst noch neu?
      • Das Ortsthema Hylianisches Meer existiert nicht mehr. Stattdessen gibt es nun die drei Meere Aktarimisches Eismeer (Norden), Ajiemisches Meer (Westen) und Myionisches Meer (Süden; benannt nach dem Königreich Myion).
      • Die großen Städte Hyrules werden alle nach einem einheitlichen System bezeichnet: Stadt Mantlles, Stadt Hyrule, Stadt Lynna, Stadt Calderan, Stadt Cenabun, Stadt Bezaride.
      • Kakariko ist keine Stadt, also wird sie bei der Stadtbezeichnung ausgegrenzt. Bätsch!
      • Was ist Stadt Lynna? Huh? Ah, das ist die ehemalige Stadt Labrynna. Wir haben den Namen an die Vorlagen angepasst.
      • Angepasst haben wir auch das Tantalgebirge, welches nun Taltalgebirge heißt, wie es eigentlich hätte sein sollen (war ein urzeitlicher Fehler).
      • Wir haben die Tempel-Ortsthemen (Waldtempel, Feuertempel, usw.) aus den Quest-Bereich gerissen und sie in ihre geografisch zugehörigen Gebiete eingeordnet.
      • Wusstet ihr, dass die Stadt der Fluss-Zoras »Palanos« heißt? Nein? Jetzt wisst ihr es!
      • Yowza! Das Düstergebirge hat endlich sein eigenes Ortsthema erhalten!


      Damit wäre ich dann auch durch mit den »Patch-Notes« zum neuen RPG-Story-Bereich. Wenn ihr noch Fragen habt, dürft ihr gerne das RPG-Story-Team anschreiben. Wir bitten sogar drum!


      Euer RPG-Story-Team.



      Der Hüne | Die Katze | Der Irre | Der Handsome-Mann | Der Zorama | Die Schlagkräftige
      NPCs: Der gleißende Kommandant | Der Wettermagier | Die Schöne
      Die kalte Flamme | Der Manipulator | Die gierige Flamme
    • Hmmm, auch wenn ich natürlich noch nicht so viel Zeit für das RPG hatte und mich damit bisher noch kaum beschäftigt habe, wirkt das ganze auf mich ziemlich (re)strukturiert und übersichtlich.

      Ja, die Steppe in verschiedene Herrschaftsgebiete aufzuteilen wirkt auch auf mich interessant, weil wie gesagt, da schon gewissermaßen Konflikte vorprogrammiert sind und sich soweit ich das sagen kann, neue Möglichkeiten ergeben. Ansonsten schaue ich mir das alles nochmal in Ruhe (so weit ich die habe) an.
      Vote El Presidente or else...!
      Kleiner Militärputsch und das Parlament ist futsch! (Aus: Pinky und der Brain, S3 E10)
    • @Cazadora
      Die Handhabung der [Q]/[WQ]-Themen ist nochmal etwas ganz eigenes und hat verschiedene Gründe je nach Fall. Grundsätzlich sind es Orte von besonderer Wichtigkeit, die jedoch nicht zwingend mit einer angemeldeten Quest zusammenhängen. Großartig ausschweifen möchte ich mit einer Erklärung jetzt jedoch nicht, da wir momentan ohnehin im Team darüber diskutieren, wie wir mit diesen Topics bzw. den Kürzeln weiter verfahren. Bevor du dir also das Alte merkst, warte lieber auf das Neue. ;)

      Dich als Schreiberin sollen sie erst mal nicht groß stören. Meist musst du nur auf besondere Umstände achten, wenn deine Charaktere solche Orte betreten, weil sie zB nich' einfach auffindbar oder betretbar sind. Doch wie gesagt: Das Konzept ist momentan eh in Überarbeitung.



      Der Hüne | Die Katze | Der Irre | Der Handsome-Mann | Der Zorama | Die Schlagkräftige
      NPCs: Der gleißende Kommandant | Der Wettermagier | Die Schöne
      Die kalte Flamme | Der Manipulator | Die gierige Flamme
    • @Rigè & Xave: Danke dir für die Antwort. :) Ich dachte nur, wenn ihr eh am umplanen seid, wäre es cool wenn das 'alte' Problem mit den [Q] Themen vielleicht auch noch angegangen wird, daher der Hinweis meinerseits. Toll, dass ihr das auf der to-do Liste habt.

      Auf jeden Fall beeindruckend und angenehm erschlagend, was ihr da ausgearbeitet habt. Auch die Icons zu den Gebieten sehen sehr cool auf der Startseite aus und die Aufteilung ist intuitiver als bisher. Und irgendwie auch schön, dass die Idee die hylianische Steppe in Gebiete aufzuteilen nun auch umgesetzt wurde. Mal sehen, wie sich das dann im RPG liest, wird wahrscheinlich angenehmer so, zum schreiben und zum lesen, wenn nicht mehr soviel auf einmal in einem Thema passiert. Das war wahrscheinlich auch der Hintergedanke dabei, oder?

      Jetzt müsste man nur noch die Nicht-Stadt Kakariko in Bezirke unterteilen. :ugly:
    • Ich find die neuen Änderungen auch ziemlich gut. Hilft auf jeden Fall dabei, das RPG übersichtlicher zu gestalten und es für alle Spieler klarer zu machen, wo sich wer aufhält. Und endlich sind die Verlorenen Wälder und die Gerudowüste nicht mehr in Zentral-Hyrule, das hat mich nämlich schon seit Jahren verwirrt und verunsichert. :xugly:

      Eine kleinere Frage hätte ich aber noch, was die Randgebiete der Hylianischen Steppe betrifft, bzw. im Speziellen die Rotlande und Farones. Die haben ja jetzt auch eigene Threads für die Gebiete auf der Steppe, wenn ich das richtig verstanden habe, allerdings reichen sie auch darüber hinaus. Ich hab mich jetzt gefragt, ob es dann separate Threads gibt für die Gebiete außerhalb der Steppe oder ob dafür derselbe Thread benutzt wird. Wäre natürlich gut zu wissen, damit man nicht im falschen Thread postet und den richtigen Thread dann auch findet. Der Gerudotal-Thread würde dann ja beispielsweise umbenannt werden, in sowas wie "Rotlande/Gerudotal" oder so?
      Diese Signatur ist zu klein, um alle meine Charaktere zu verlinken.
    • Hey Adi, schön dass dir die Änderungen gefallen :3

      Grundsätzlich kannst du die Threads so benutzen, wie sie angelegt sind. Ein paar der politischen Gebiete der neuen Einteilung reichen bis über die eingezeichneten Steppenränder hinaus, das ist richtig. In meinen Augen musst du das aber nicht so eng sehen und kannst dort recht intuitiv entscheiden. Wir gehen da auch nicht mit einem Milimeterband vor.
      Im Falle der Rotlande wäre es zum Beispiel eine Überlegung danach zu entscheiden, ob deine Figuren tatsächlich eher noch im westlichen Bereich/an den Grenzen zum Gebirge bzw. dem Gebiet der Gerudos rumwandern, oder ob sie tatsächlich im Gerudotal und deren Territorium sind.

      EDIT: Sehe gerade: Die Rotlande die das Gebiet in der Steppe sind tatsächlich eher dieser kleine Fleck da ganz links, der innerhalb der Steppe (Weißer Rand) eingezeichnet ist. So!


      Der Rote Bereich meint also eher den politischen Bereich bzw. die Region Rotlande, während der rote Fleck auf der Steppe das Steppengebiet kennzeichnet. Gerudotal, Gongolgebirge, Schattengebirge und Co sind trotzdem eigene Themen außerhalb des Steppengebietes, die auch so verwendet werden können. Sie liegen nur halt in der Region, die man die Rotlande nennt, mehr muss man aber nicht beachten.

      Steht auch hier so:

      wcf.user.avatar.alt

      Mudora schrieb:

      Die Rotlande sind ein Landstrich im äußersten Westen der Hylianischen Steppe in Zentralhyrule. Es handelt sich um die Ausläufer der gleichnamigen Region, die darüber hinaus noch das Gerudotal sowie Teile der Gongolberge und des Schattengebirges umfasst. Roter Stein, lehmige bis trockene Böden und zunehmend warme Temperaturen zeichnen dieses Gebiet aus und markieren seine Nähe zur Gerudowüste.

      Eigentlich unterstehen die Rotlande der Herrschaft und Verwaltung des Adelshauses Sacard, dass sich der Krone verpflichtet hat. Durch das Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen sind die Verhältnisse in der Region jedoch seit Jahrhunderten unruhig und umstritten.


      Selbiges betrifft Farones. Es stimmt, dass dessen politisches Gebiet etwas bis in die Verlorenen Wälder reicht, aber da kannst du ja dann genauso grob abstecken, ob du willst, dass deine Figuren noch im Rand dieses Gebietes unterwegs sind, oder ob sie tatsächlich die Verlorenen Wälder betreten haben mit allem, was damit einhergeht (zB. die Verwandlung in einen Baum, etc.).

      Noch mehr Threads für diese Randgebiete sind nicht angedacht (und würden es nur kompliziert machen). Die Rotlande sind ein bisschen verwirrend, zugegeben, aber du kannst sie einfach als äußerst westliches Steppengebiet betrachten, das durch seine Merkmale in der EIngangspost-Beschreibung gekennzeichnet ist. Ansonsten wanderst du halt über ins Gerudotal oder die Gebirge. Diese Threads stehen aber wie zuvor für sich. Du solltest danach entscheiden, welche Umgebung gerade für deine Figuren eine Rolle spielt, bzw. ihr Ziel sein soll. Große Fehler kann man da eigentlich nicht machen ;)
    • Danke für die Antwort, Ôra. ^^

      Nur um das nochmal festzuhalten, damit ich das auch richtig verstanden habe:

      Rotlande => Randgebiet auf der Steppe, hat einen neuen Thread
      Gerudotal, Gongolberge, Schattengebirge => Bisherige Threads werden beibehalten und heißen immer noch gleich

      So richtig? :kA:
      Diese Signatur ist zu klein, um alle meine Charaktere zu verlinken.
    • wcf.user.avatar.alt

      Rigé & Xave schrieb:

      Angepasst haben wir auch das Tantalgebirge, welches nun Taltalgebirge heißt, wie es eigentlich hätte sein sollen (war ein urzeitlicher Fehler).

      Awwww, und dabei hab ich mich schon immer so sehr darüber gefreut, dass ein derart unbekanntes Element wie Tantal im RPG so groß gefeatured wird, dass es sein eigenes Gebirge bekommt. :<

      Ironische Traurigkeit beiseite, nachdem ich die letzten Tage ja ein bisschen tot war und eben schnell über die neue Einteilung gehuscht bin, um mir einen ersten Eindruck zu verschaffen, muss ich sagen, dass ich sie wunderbar übersichtlich finde. Great job. Ich bin allgemein ein ziemlicher Ordnungsfanatiker und notorischer Fan des Matroschka-Prinzips. Nur was ich von der Aufteilung der Hylianischen Steppe halten soll, weiß ich noch nicht. Es ergibt Sinn und verortet die Beiträge wesentlich besser, aber dann bin ich ja jetzt dazu gezwungen, mir aus zu denken, wo meine Charaktere da jetzt genau rumgurken... Ihhhh... Also... falls ich jemals wieder ein Leben habe, um wieder mit zu spielen...
      »Ein Gelehrter in einem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker,
      er steht auch vor den Naturvorgängen wie ein Kind vor einer Märchenwelt.«


      ~ Marie Curie
    • Also mir gefällt die Änderung auch sehr ;) - vor allem das es ganz klar an den Himmelsrichtungen orientiert ist erleichtert Anfängern / Wenigschreibern ( wie mich ) doch das RPG !

      Gut gelungen finde ich auch, dass man in Zentral Hyrule nun die Steppe vernünftig übersichtlich deklariert hat und man nicht gefühlt mit einem Beitrag locker über die Halbe Steppe reist . Man muss also innerhalb der Steppe klar definieren , wo man sich genau befindet.

      Wo Ôra gerade auch die politischen Lagen der Gebiete anspricht ( hier das Stück Rotlande im roten Kreis der neuen hylianischen steppen Einteilung ) :

      Da ihr das so farblich gut gekennzeichnet habt , kann man das nicht so in etwa als Karte machen und politische prekäre Zonen markieren ? Stelle mir das so ähnlich vor wie bei N24 Kriegsdokus mit stellungslinien evtl. Auch Kennzeichnung von historisch wichtigen Ereignissen ?
      Aber so zumindest ne grobe mit Farbe gekennzeichnete Gebietsmarkierungen wie oben wären hilfreich um zu wissen , ist das Gebiet nun unter Kontrolle des Königreichs oder unter Gannis Führung , gar neutral ?
      > haut mich wenn dieser Absatz woanders hinkommt - wäre auch gerne dabei hier mitzuhelfen ( ja Karten und Koolo Limpaah Cosplay von gestern haben’s mir irgendwie angetan :uglylaugh: Und nein ihr müsst jetzt nicht wissen worum es geht ! )
      A.O.G = Aircraft On Ground

      G.O.G = Goros On Ground

      Hyrulian Technicians keep your goros flyin' against unexpected G.O.G