Euer Hassschrein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Euer Hassschrein

      Hallo ich wollte mal so fragen was eure Hassschreine in BotW sind. Meiner ist ganz klar der mit der Es steht in den Sternen-Quest. Es hat gefühlt 20 Stunden gebraucht bis ich gecheckt habe, dass man die Anzahl der Sternzeichen angeben muss. :sad: :angry: :cry:
      Ja, ich weiß dass ich lost bin.
    • Hmm, ich weiß nicht mehr, wie der heißt oder wo der genau ist, nur noch, dass es darin um Fließbänder ging :kA:
      Im ersten Raum musste man eine Kugel mit dem Bogen von einem Sockel über ein seitwärts laufendes Fließband in die dafür vorgesehene Vertiefung schießen (soweit kein Problem). Im zweiten Raum aber gab es zwei parallel laufende Fließbänder, über die quer zwei oder drei Laserstrahlen gingen, die einen selbst verletzt und die Kugel zerstört haben. Man musste mit der Kugel dann mehrmals vom einen Fließband auf das andere Springen. Ich weiß nicht mehr, wie oft ich zwischen den Fließbändern in den Abgrund gefallen bin, oder die Kugel verloren habe, oder von den Lasern gekillt wurde... (bin zu blöd für das Stasismodul).
    • Diese Schreine, wo man das Labyrinth mit dem Controller zurechtdrehen muss, um eine Kugel hindurchzulotsen. Im Handheld-Modus ist das Krebs. Oder ich bin zu inkompetent dafür.
      SCs
      || :triforce: Yrelia | Nelo | Martis | Robin | Cill | Ilse ||
      || :human: Kosaka | Alexis | Titus | Darain | Gordon ||
      || :shiekah: Lucién | Kaska ||
      || :deku: Syringa | :gerudo: Narika | :kokiri: Zwiebl ||

      NPCs
      || :triforce: Remus | :human: Vivienn | :human: Albert | :triforce: Theodor | :triforce: Ryan | :zora: Zander ||

    • Der eine Schrein auf der Kraab-Insel, Todesberg: "Blaue Flamme".
      Man muss diese Flamme durch den ganzen Schrein bis zum Mönch tragen. Irgendwann muss man mittels Pfeile zwei Laternen gleichzeitig entflammen, die auf hin und her schwebenden Plattformen fahren. Dafür bin ich zu doof.

      Zwar habe ich es immer irgendwann und irgendwie geschafft, aber das war mehr Glück als Können.
    • Ich konnte das immer mit dem Ishin-Bogen am besten lösen. Braucht man zwar trotzdem ein wenig Timing, aber der Pfeil fliegt dann halt schneller und gerade als bei einem normalen Bogen. Und man hat ein wenig Zoom, das ist auch hilfreich.

      Persönlich habe ich, glaube ich, keinen Hassschrein. Der von Hyro erwähnte ist zwar schon sehr nervig, aber ich "hasse" ihn nicht direkt.

      Was ich aber absolut nicht mag, sind die Kraftproben. Es gibt glaube ich zwanzig Stück davon... kreativ ist das ja nicht gerade. Anfangs sind sie ja noch etwas anspruchsvoller, aber die Betonung liegt eben auf "Anfangs". Mit einen Kraftgericht Stufe 1 und halbwegs starken Zweihändern kann man auch ohne großartig fortgeschritten zu sein die schweren Proben meistern.
    • Boah, guter Thread! Es gibt einen Schrein, ich weiß leider den Namen und die Lage nicht auswendig (hab’s aber nachträglich kurz gegoogelt: es ist der Miiro-Tsuhi-Schrein), wo man quasi „golfen“ muss, also irgendwie ne Kugel stasizieren und mit einer Waffe, die Weitwurf kann drauf hauen und hoffen - ja, mit Können hatte das bei mir nämlich nichts zu tun - dass sie richtig fliegt. Das Problem ist: Waffen gehen kaputt. Und es gibt gar nicht so viele Weitwurfwaffen. Wenn man sich so doof anstellt wie ich, heizt man da durch den bereitgelegten Hammer, durch den, den man zufällig noch dabei hat auch und dann guckt man doof, weil das Rätsel mit normalen Waffen scheinbar nicht lösbar ist. Ich glaube, ich bin zwei oder drei mal frustriert wieder gegangen und wiedergekommen, bis ich das geschafft hatte, diese hässliche Kugel richtig zu werfen. Das hat mich genervt. Ich weiß nicht, ob das für mich *der* Hassschrein schlecht hin ist, aber auf jeden Fall einer, der mir nicht so positiv in Erinnerung geblieben ist…


      Eine Crew ist wie eine Familie.
      - Fay the White

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Laura ()

    • Avatar fehlt

      Cain Soles schrieb:

      Ich hasse ja Shibe-Niiro und Shibe-Nyasu, dieses Zwillingsrätsel auf dem Berg, wo man jeweils die Lösung für das Kugelrätsel des anderen findet. Gott, dieses Hin und Her nervt... xD
      hier habe ich tatsächlich die Foto Funktion der Switch benutzt und da hab ich dann nur einmal wechseln müssen, aber vielleicht meinst du da was anderes.

      Mein persönlicher Hassschrein ist der im (richtig) dunklen Wald, nördlich vom Krog-Wald. Weniger der Schein an sich, der ist nur die Belohnung, wenn man den Hinox kaputt kloppt. Auch nicht der Hinox, der ist, wenn man einige von denen schon mal erledigt hat, recht einfach zu besiegen (auch in dieser Dunkelheit). Am schlimmsten war, dass das Spiel so sehr open-world ist, dass man auch sehr gut ohne das Rätsel mit den Fackeln, die einem der Weg weisen sollen, dann Hinox samt Schrein findet. Wie gesagt, Hinox besiegt, Belohnung aus dem Schrein geholt, beim Verlassen des Waldes dann aufmerksam auf die Fackel-Statuen geworden. Dann der Gedanke: die müssen ja für irgendetwas gut sein. also noch drei Stunden durch den Wald rennen, auf der Suche danach, was die Fackeln verbergen, wie ein Irrer jedes Detail untersuchen, nur um dann irgendwann frustriert aufzugeben, weil man nichts findet. Später dann in der Lösung nachgeschaut, ob man irgendwas falsch gemacht hat und dann erfahren, dass die Lösung schon vorm Rätsel da war. Uff.
    • Ah, da fiel mir tatsächlich noch eine Schrein-Aufgabe ein, die ich so gar nicht ab kann: Nämlich die, wo man unauffällig dem Krog durch die verlorenen Wälder folgen muss. "Der Pilgerweg" heißt die.

      Eigentlich ziemlich einfach, wenn man die Bewegungsmuster einmal kennt und die Shiekah-Rüstung trägt. Aber dann kommt unerwartet ein Wolf aus dem Gebüsch, oder ein Ast fällt herunter, und die kleine Ratte erschreckt sich und läuft mir direkt in die Arme. Und das immer so wenige Meter vor dem Ziel.
    • Ich habe jetzt eine Zeit lang darüber nachgedacht, was ich zu diesem Thema schreiben könnte und stelle fest, dass mir keiner der Schreine wirklich im Gedächtnis geblieben ist. Weder im Positiven, noch im Negativen. Und das ist auch kein Wunder, schließlich sind es 120 Stück, alle im selben Design und mit gleichem Anfang und Ende. Mag sein, dass die individuellen Rätsel mal ganz unterhaltsam waren, aber letztendlich kann ich rückblickend nur sagen, dass die Schreine sich in meinem Gedächtnis zu einem uninteressanten, formlosen Wust aus antik-futuristischen Stilelementen vermengt haben. Einer wie der andere, ohne Wow- oder Hassfaktor. Schade eigentlich.

      Rentiere rentieren sich nicht.
    • Generell der Part, den ich im ganzen Spiel am wenigsten mag, stammt aus dem DLC: und zwar den Quest mit dem "Zerstörer" auf dem Großen Plateau, wo man von nichts getroffen werden darf. Natürlich gibt es da einen Schrein voller Stacheln, der Rohitta-Chigu-Schrein, der einfach nur nervig ist, weil man halt bei jedem Fehler wieder ganz von vorne anfangen darf. Wobei auch die anderen drei Schreine in diesem Segment keinen großen Spaß machen. Überhaupt hat der DLC sehr viel falsch gemacht, aber das ist ein anderes Thema.