Kochwettbewerb: Links beste BotW Rezepte

    • BotW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kochwettbewerb: Links beste BotW Rezepte

      Liebe Community,

      Links BotW Rezepte sind ja mittlerweile jeden Zelda Liebhaber mehr als bekannt und auch oftmals im Spiel verwendet worden.

      Langsam wird es Zeit, all die Rezepte unseres Lieblingshylianer mal in die Realität umzusetzen und bitte nicht so wie in diesem Video hier
      Autsch - heiß! Bitte nicht nachmachen !

      Ich hatte mir das so vorgestellt, dass wir als Community die Rezepte für uns Kochen ( sie selber essen ) und möglichst originalgetreu der Vorlage aus BotW nachkochen ( auch wenn es nicht immer 100% klappt )

      Die Ergebnisse plus eure Rezepte aus dem RL könnt ihr hier präsentieren und andere ggf. kommentieren und bewundern.

      Also ganz einfach
      1. Ihr postet ein Bild von der Vorlage
      2. Ihr postet euer Bild vom selbst gekochten Gericht
      3. Ihr beschreibt euer selbstgekochtes Gericht inkl. Zutatenlisten und evtl ein kleiner Geschmacksbericht

      Jetzt heißt es ran an die Gorofritten - ( :tongue: Ah Gorofritten :goronmask: ) fertig - los!

      Ps: Vergesst Eure Feuersteine zum Feueranfachen nicht
      Pps: Bitte keine Postings von der dubiosen Matsche :uglylaugh:
      A.O.G = Aircraft On Ground

      G.O.G = Goros On Ground

      Hyrulian Technicians keep your goros flyin' against unexpected G.O.G
    • wcf.user.avatar.alt

      Thielo der Gorone schrieb:

      dubiose Matsche
      ... keine Bratbanane fuer dich! :uglylaugh: Die Idee ist supi, aber heute hab ich schon gekocht. Bin gespannt was ihr so bratet. Viel Spaß! :uglydance:
      :rito: “Mut ist nicht die Abwesenheit von Furcht. :rito:
      Mut bedeutet die Angst, den Zweifel, die Unsicherheit zu fühlen,
      und zu entscheiden, dass etwas anderes wichtiger ist.”

      Mark Manson
    • Soooo ich beginne mal mit einem leichten Rezept.

      Wir tauchen ein in die kulinarische Welt der Zoras. Jedem dieser Fischwesen ist das Gericht bekannt und sogar Prinz Sidon nennt es seine Leibspeise.

      In Hyrule ist es bekannt unter dem Namen

      Maxi-Knusperlachs

      und das ist im echten Leben draus geworden:


      Zutatenliste:
      2 Lachssteaks
      200gr Honig-Cocktail Tomaten
      ( Achtung Tomaten Arsch teuer- nehmt auch die billigen )
      1/2 rote Zwiebel
      2-3 Blätter von Krausen Blattsalat
      Blumenkohl
      1/2 EL Dinkelmehl
      50ml Milch
      1EL Kokosöl
      Essig
      Süßstoff
      Salz
      Pfeffer
      Muskatnuss ( Pulver )
      frische Kräuter

      Für Blumenkohl:
      Blumenkohl mit etwas Salz weichkochen, Wasser bis auf ein klein wenig abschütten. Blumenkohl mit Mehl bestäuben und verrühren, dazu ein wenig Milch. Anschließend mit Wenig Muskatnuss würzen.

      Für Tomaten Salat:
      Tomaten vierteln, Zwiebel kleinhacken, Salz Pfeffer, einen Spritzer Süßstoff, und ca. 1-2 EL Essig

      Für den Knusperlachs
      Geht zum Fischmarkt und fragt nach Lachssteak. Bratet Den Fisch ruhig knusprig von der einen Seite an und würzt mit Dalz und Pfeffer die rohe. Wendet dann einmal den Fisch und würzt die andere Seite ebenfalls

      Anschließend alles wie in der Vorlage garnieren und Kräuter auf den Blumkohl rieseln lassen.

      Fertig ist Euer Zelda BotW originaler Knusperlachs!!

      Kosten ca. 20 Euro vorrausgesetzt ihr habt Dinge wie Kokosöl und die Gewürze parat.


      Tipp:
      Solltet ihr dabei sein, die Gräten aus dem Lachs zu fischen , legt Sie einfach auf die Blattsalat Garnitur;)

      Bis demnächst in Gordon Ramseys Hells Kitchen , äh ich meine natürlich , Thielos Hot Stone Kitchen.

      Preview:
      Das nächste Gericht wird Links Karottenkuchen
      A.O.G = Aircraft On Ground

      G.O.G = Goros On Ground

      Hyrulian Technicians keep your goros flyin' against unexpected G.O.G

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thielo der Gorone ()

    • Sieht sau lecker aus, da bekommt man direkt Lust das nachzukochen!

      Wenn man allerdings den Anspruch hat, möglichst nah am Original zu sein, dann finde ich die Wahl des Blumenkohls ein wenig komisch. Auf dem Bild sieht es eher aus, als wäre der Lachs mit einer art Béchamelsauce gemacht. Das würde auch erklären warum er mit Tabanta-Weizen und Ziegenbutter gemacht wird - zwei Zutaten, die für Béchamelsauce wichtig sind. Aber das nur so am Rande, sieht trotzdem super aus. :tongue:

      P.S.: ich hab deinen Beitrag editiert und die IMG-BBCodes repariert, damit Alle deine Speisen bestaunen können.


    • @For the Record
      Danke für deinen technischen Support - Ich hab Blumenkohl genommen, da ich in meiner aktuellen Vorbereitung für die bariatische OP auf Saucen ( insbesondere Sahnesauce ) verzichten muss und mir das als Ersatz und gutes Füll Material für den Magen am Besten erschien
      A.O.G = Aircraft On Ground

      G.O.G = Goros On Ground

      Hyrulian Technicians keep your goros flyin' against unexpected G.O.G