Nintendo bei der E3 2021

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo bei der E3 2021

      Neu

      Vom 12. bis 15. Juni findet die diesjährige E3 2021 - dieses Mal kurz für Electronic Entertainment Experience anstelle von Electronic Entertainment Expo - komplett online statt. Auf der E3 2021 präsentieren wieder zahlreiche Unternehmen und Hersteller aus der Videospielbranche neue Produkte.

      Nintendo stellt am 15. Juni um 18:00 Uhr (MESZ) eine virtuelle Präsentation als neueste Ausgabe der Nintendo Direct im Rahmen der E3 2021 vor. In knapp 40 Minuten werden Informationen zu Nintendo Switch-Spielen, die hauptsächlich noch 2021 erscheinen, gezeigt. Im Anschluss gibt es für etwa 3 Stunden bei Nintendo Treehouse: Live noch Einblicke in das Gameplay einiger Spiele. Ob auch neue Informationen zu Breath of the Wild 2 dabei sein werden, bleibt abzuwarten.

      Der Livestream wird unter anderem hier zu finden sein: Nintendo Direct | E3 2021 - 15. Juni 2021.

      Quelle: Nintendo via Twitter
      »Zeit entschwindet, Menschen scheiden ...
      In ewig wie des Wassers Fluss ...
      Zu königlichem Streben reift des Kindes Mut ...
      Junger Liebe Knospen erblühen groß und stark ...«

      – Shiek in »The Legend of Zelda: Ocarina of Time«
    • Neu

      Avatar fehlt

      Jeanne schrieb:

      Ob auch neue Informationen zu Breath of the Wild 2 dabei sein werden, bleibt abzuwarten.
      Nun, man sollte auf jeden Fall seine Erwartungen hier zügeln. Aonuma hat zwar in der letzten Direct gesagt, dass wir dieses Jahr noch etwas vom BotW-Sequel zu sehen bekommen, aber für nächste Woche erwarte ich da maximal einen neuen Trailer und mit etwas Glück ein klein wenig Gameplay.

      Hier ist einfach zu wenig Zeit. Die Direct geht nur 40 Minuten und der Treehouse-Stream auch nur drei Stunden, anstatt wie früher drei Tage. Und es gibt einfach jede Menge andere Themen, die noch dieses Jahr Vorrang haben sollten, auch schon allein für Zelda. Skyward Sword HD ist ja noch nicht mal draußen, wo die Leute vom Treehouse sicherlich die verschiedenen Steuerungsmethoden demonstrieren werden wollen. Und dann kommt ja diesen Monat noch der erste DLC zu Age of Calamity, wo wir am Dienstag sicher erfahren werden, welche erste Ergänzungen es hier gibt und wann der DLC dann demnächst erscheint, wsl. auch mit etwas Gameplay vom Treehouse.

      Auch bin ich nicht sicher, ob das 35-jährige Jubiläum von Zelda bereits ein Thema sein könnte oder nicht, da mir hier einfach scheint, dass erst einmal Skyward Sword HD abgehakt werden muss, bevor man sich in Sachen Zelda auf andere Dinge fokussiert. Aber mal schauen, vielleicht wird das zumindest schon mal angeteasert.

      Ansonsten wünsche ich mir ja was Neues in der 2D-Schiene, sowohl bei Zelda (im Stil von Link's Awakening), als auch bei Metroid. Bei Zelda könnte es da noch zu früh sein, aber mal schauen.