Euer zuletzt gesehener Film

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Euer zuletzt gesehener Film

      Dazu hab ich 100 pro keinen Thread gefunden.Hier koennt ihr euren zuletzt gesehenen Film reinschreiben und etwas dazu sagen.Ich fang dann mal an:Resident Evil Afterlife.Kenne alle RE Teile.Im Gegensatz zu RE Extinction ist er gut mit RE Degeneration natuerlich nicht zu vergleichen.Also zum Zeitvertreib is er OK. :nick:
      There are things you should now,you're holding on strong,oh how easy it would be to let go.It's taking you far too long,you did not look at the fire.It's taking you far too long,and it's become our funeral pyre.I'm losing my faith in you.You don't want it to be true,there's nothing you can do.I spread my wings for you Heaven,let your gate be open,I'll blessed you with venomous kisses,and death in its own beauty.Listen to my heart to hear it sing.A song of returning to heaven feel my poison sting! :zwinkern:
    • Ich hab mir gestern (mal wieder) Star Wars Episode 3 rein gezogen, was ungefähr 3 Stunden gedauert hat, weil wir uns einige Szenen (zB. der Kampf am Ende, wo sie sich mehr treten als schlagen) in Zeitlupe angeschaut haben und oft gestoppt haben um Details auszudiskutieren. Die Schlacht am Anfang war natürlich das beste, auch wenn die englischen Stimmen der Protagonisten oft echt nicht der Brüller sind. Obi Wan und Anakin hören sich beide an wie besoffene Randalierer, lediglich die Stimmen der KUS wurden ihren Rollen gerecht und erschufen eine bösartige Aura um die vielen Antagonisten. Die deutsche Synchro gefällt mir da schon viel besser.
      Das Ende blieb ja klassisch, Darth Vader, Obi Wan und Owen Lars schauen alle wie Autos, nur eben nicht so schnell. Schlussendlich ist die Republik nur wegen einem Unglücklichen Zufall zu Grunde gegangen, und zwar weil es auf den Rede-Plattformen im Senat nur auf einer Seite ein Geländer zum festhalten gibt. Wäre dies anders, dann wäre Yoda nicht abgerutscht und runtergefallen. Aber so ist nun mal das Leben.
      Der Film ist auf jeden Fall klasse.

      @Resident Evil Afterlife: Hab ich auch vor kurzem gesehen und denke, dass er eigentlich ganz ordentlich ist. Ausreichend Blut, ausreichend Action, ausreichend Slowmotion, was will man mehr? Die Handlung selbst ist natürlich irgendwie linear und nicht tiefgründig, aber das macht nichts. Ich fand den Film cool...

      Rentiere rentieren sich nicht.
    • Euer zuletzt gesehener Film

      Ah,Star Wars.Da hab ich vor gut nen Monat alle Teile 1-6 gesehen.War schoen so was mal wieder zu sehen.Gestern sah ich mir Sleepy Hollow an.Diesen Film find ich allein schon gut weil Johnny Depp mitspielt.Einfach klasse.
      There are things you should now,you're holding on strong,oh how easy it would be to let go.It's taking you far too long,you did not look at the fire.It's taking you far too long,and it's become our funeral pyre.I'm losing my faith in you.You don't want it to be true,there's nothing you can do.I spread my wings for you Heaven,let your gate be open,I'll blessed you with venomous kisses,and death in its own beauty.Listen to my heart to hear it sing.A song of returning to heaven feel my poison sting! :zwinkern:
    • Euer zuletzt gesehener Film

      Es muss ja nicht unbedingt ein Film sein,der im TV lief. Da es heisst euer zuletzt gesehener Film, kann es auch DVD oder Video sein. Ok, jetzt wieder ich. Die Liga der aussergewoehnlichen Gentleman.
      There are things you should now,you're holding on strong,oh how easy it would be to let go.It's taking you far too long,you did not look at the fire.It's taking you far too long,and it's become our funeral pyre.I'm losing my faith in you.You don't want it to be true,there's nothing you can do.I spread my wings for you Heaven,let your gate be open,I'll blessed you with venomous kisses,and death in its own beauty.Listen to my heart to hear it sing.A song of returning to heaven feel my poison sting! :zwinkern:
    • Euer zuletzt gesehener Film

      Sherlock Holmes. Isn klasse Film wobei Holmes auch als Schlaeger dargestellt. Hier wird mehr geschlagen als geraetselt.
      There are things you should now,you're holding on strong,oh how easy it would be to let go.It's taking you far too long,you did not look at the fire.It's taking you far too long,and it's become our funeral pyre.I'm losing my faith in you.You don't want it to be true,there's nothing you can do.I spread my wings for you Heaven,let your gate be open,I'll blessed you with venomous kisses,and death in its own beauty.Listen to my heart to hear it sing.A song of returning to heaven feel my poison sting! :zwinkern:
    • Zuletzt gesehener Film.... muss ich nachdenken... wenn's ein Film is den ich vorher noch nie gesehn hab, dann ist die Antwort: Thor! Im Kino nämlich, mit Nachos und Cola :D
      Ansonsten: Duell der Magier (zum achten mal oder so... der Film is toll, aber trotzdem mag ich den net immer und immer wieder gucken, 2-3 mal am Wochenende haben mir gereicht :wuerg:)
      "Link, der kleinste Held im Internet - klick ihn!" :linksweat:
      Minecraft Note Blocks + Zelda = Epicness
      Rudimentäre Gimp-Kenntnisse FTW! *deutet auf seinen Avi*
    • Euer zuletzt gesehener Film

      Ich habe gestern auf Pro7 Quarantaen geguckt. Ein recht guter Film, der wie Blair Witch Project und Cloverfield mit einer einzigen Kamera dargestellt wird. Genuegend Blut, wenn ihr mich fragt.
      There are things you should now,you're holding on strong,oh how easy it would be to let go.It's taking you far too long,you did not look at the fire.It's taking you far too long,and it's become our funeral pyre.I'm losing my faith in you.You don't want it to be true,there's nothing you can do.I spread my wings for you Heaven,let your gate be open,I'll blessed you with venomous kisses,and death in its own beauty.Listen to my heart to hear it sing.A song of returning to heaven feel my poison sting! :zwinkern:
    • :D
      Letzter Film war total trashig, nämlich "New Kids: Turbo". Selten so einen dämlichen Film gesehen, war aber trotzdem ganz lustig. Der Lachfaktor war ziemlich hoch. Ich schau aber nicht nur solche Filme, falls man das denkt x'D

      Teils wars schon echt arg abgedroschen, wo ich mir dachte "WTF, gehts noch", aber die meiste Zeit wars im Grünen Rahmen und einfach nur zum lachen dämlich :D
    • Euer zuletzt gesehener Film

      Habe gestern wieder mal Ghost Ship gesehen. Ist ein klasse Film, leider nur wenn es uncut ist. :cry:
      There are things you should now,you're holding on strong,oh how easy it would be to let go.It's taking you far too long,you did not look at the fire.It's taking you far too long,and it's become our funeral pyre.I'm losing my faith in you.You don't want it to be true,there's nothing you can do.I spread my wings for you Heaven,let your gate be open,I'll blessed you with venomous kisses,and death in its own beauty.Listen to my heart to hear it sing.A song of returning to heaven feel my poison sting! :zwinkern:
    • Hab gestern "Drachenzähmen leicht gemacht" gesehen.
      Zum 2. mal und ich muss sagen, das ich ihn immer noch sehr gut finde ^^
      Vielleicht liegts daran das ich ein großer Drachenfan bin, aber Ohnezahn ist einfach niedlich =)
    • Ach, mein letzter Film... naja, das ist denn wohl Rapunzel... jedoch ist der nicht der Rede wert, da ich ihn vorher schon einige Male gesehen habe. Wenn ich so nachdenke, schaue ich mir in letzter Zeit sehr wenig Filme an... eher Serien. Allerdings läuft auch kaum etwas im Fernsehen, was mich jetzt begeister würde... Mal davon abgesehen, dass ich auch ziemlich viel z tun habe...

      Ansonsten hatte ich mir letztens Zeit genommen für den Anime, welcher auf SRTL lief ("Das flüstern des Meeres") und war davon nur semibegeistert gewesen. Es war gut ja, allerdings hat mir der magische Flair gefehlt... Aber denn könnte ich mir auch jede normale Teene-Geschichte anschauen. Denn das war es. Liebe und Streit... Halt das normale Leben...

      @Sky: Ja , den kenne ich auch. Ich finde schon den Protagonisten so genial, wie er mit seiner Situation - etwas ausgestoßen zu sein - zurechtkommt. Im große und ganzen stellt der Film nicht mal eine Wandlung seiner Persönlichkeit dar, sondern eine Festigung. Alles was vorher da war, wird durch seine Entscheidungen dem Drachen gegenüber gefestigt. Das ist auch selten an Filmen. Und was noch auffällt ist dass alle einen komischen und schrecklichen Namen haben... Außer Astrid g*... Oder ist das der Name eines bösen Gnoms???

      @Allgemein: Hört doch mal bitte auf, ständig nur Titel zu nennen und einen Satz zu schreiben. Erstens ist das gegen das Nettique und zweitens macht es auch andere sicher mehr Spaß zu lesen, was ihr an den Film gut findet. Und wenn ihr noch mehr schreiben wollt, schreibt eine Rezension... Das ist ja alles machbar hier im Forum und bereitet, mir jedenfalls, mehr Freude als nur "Ich mag..., weil Fisch". Vor allem, weil man viele Filme nicht kennt, und man das ganze als Empfehlung nehmen könnte, oder um einfach eine Diskussionsbasis zu schaffen.
      "Du sollst mit deinen eigenen Augen sehen, was wahre Finsternis bedeutet"
    • Ich hab mir gestern im Freundeskreis "Männertrip" rein gezogen. Der Film ist... schräg, um es in einem Wort zu beschreiben. Ich kenne echt keinen Film, wo vergleichbar viele Drogen geraucht werden in so kurzer Zeit. Alles in allem geht es halt darum, dass ein Typ aus der Musikindustrie einen übelst abhängigen Rockstar zu seinem Comeback-Konzert bringen muss... und das artet dann schließlich aus. Ein extremst lustiger Film, der im Endeffekt auch die richtige Moral vermittelt.

      Zusätzlich habe ich mir auch nich "Cop-Out" angesehen, ebenfalls im Freundeskreis. Auch wenn dieser Film wesentlich brutaler ist als "Männertrip", so ist er vom Spaßfaktor her mindestens gleichauf. Eigentlich geht es nur darum, dass der coolere der beiden Cops (Bruce Willis) die sündhaft teure Hochzeit seiner Tochter bezahlen will und deshalb was verkaufen will, das dann leider gestohlen wird. Im Endeffekt werden sie dann in was viel größeres mit rein gezogen, aber mehr sage ich an dieser Stelle jetzt nicht. Ob dieser Film ab und an die richtige Moral vermittelt, darüber lässt sich streiten. :lol: Aber auch dazu sage ich jetzt mal nichts...

      Rentiere rentieren sich nicht.
    • Ein Männlein steht im Walde ganz still und stumm
      Es hat vor lauter purpur (oder so) ein Mäntlein um
      Sag wer mag das Männlein sein das da steht im Wald allein..

      Na was hab Ich mir wohl angesehn? Hannibal Rising. Guter Film und irgendwie kann man Hannibal verstehn das Er so kaputt im Kopf ist, was das essen angeht. Nicht aber warum Er später weiter Mordet.
      Man hat schon irgendwie mitleid und die meisten halten seinen rachefeldzug für inordung.
      Das Lied ist sehr bekannt und kommt im Film auch vor, besonderst im Englischsprachigen Original kommt es gut an. Erst spricht Er normal Englisch und zack sing Er Deutsch, hört sich immer wieder lustig an wenn einer von Übersee etwas eh.. gebrochenes Deutsch singt - ich mags :eins:
      MY ENGLISH IS NOT THE YELLOW FROM THE EGG