Spieleverpackungen von bundles

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spieleverpackungen von bundles

      Eine simple Frage, aber das wird vermutlich jeder anders handhaben. Habt ihr euch Bundles geholt, was macht ihr mit deren Pappverpackungen?

      Ich meine, teilweise sehen sie ja schick aus und der Inhalt ist es auch Wert, aber diese Schachteln nehmen jetzt doch schon viel Platz ein. Wie haltet ihr das. Hebt ihr sie auf? Schmeißt ihr sie Weg Wäre es nen Frevel sie wegzuschmeißen, wenn das Zelda draufsteht???
      "Du sollst mit deinen eigenen Augen sehen, was wahre Finsternis bedeutet"
    • Seit ich mit meiner zuerst selbstgekauften Konsole (N64) auch die Kontrolle darüber habe, keine Verpackungen wegzuwerfen, hebe ich sie alle auf.
      Egal ob es sich dabei um Pappverpackungen, CD-Cases oder Platikverpackungen handelt. Auch spielt es keine Rolle, ob es sich dabei um Spiele, Handheld oder Konsolen so wie deren Zubehör handelt.
      Ich schmeiße nichts davon weg.

      Da meine Zimmer jedoch immer begrenzte "Ausstellungsflächen" hatten, war und ist auch heute noch vieles in Kartons oder Transportboxen im Keller. Auch mein derzeitiges Zimmer betrifft dies.
      Hatte ich bis vor ein paar Jahren noch alles in meinem Wandregal stehen, habe ich inzwischen fünf von den großen IKEA SAMLA Boxen wo alles drin ist, was ich hier oben habe. Auf drei Regalbrettern habe ich noch einige meiner Spiele verteilt stehen. Darunter auch die Kid Icarus Uprising Box mit dem 3DS Aufsteller. (Kann man die überhaupt als "Bundle" bezeichnen? Mhm...)

      Die Xenoblade Chronicles 2 Collector's Edition hatte ich damals auch ein paar Monate im Regal stehen, ehe sie dann wie viele andere Spiele und Editions in eine neue Box wanderte. Zum einen passt meine ganze Sammlung nicht in ein Regal, zum anderen ist es enorm viel Arbeit alles einmal die Woche auszuräumen, abzustauben und wieder einzuräumen.
      In den Transportboxen verstauben meine Sachen nicht. Sind dort aber auch "gut versteckt" und laden gewiss nicht zu Diskussionen ein. >O<

      Ehrlich gesagt weiß ich selbst nicht so genau, ob ich irgendwann einmal alles in Vitrinen oder Regalen präsentieren werde, wie ich es vorher immer getan hatte.
      Zugegeben zeige ich sehr gerne meine Sammlung. Andererseits müsste ich dafür den nötigen Platz in Form von Vitrinen und Regalen haben. Vermutlich sogar ein eigenes Zimmer.
      Durchsichtige Transportboxen erscheinen mir bislang die beste Lösung, um die wertvolleren und losen Stücke sicher zu verwahren.