Lohnen sich Phantom Hourglass und Spirit Tracks?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lohnen sich Phantom Hourglass und Spirit Tracks?

      Hallo,

      letztens habe ich mir Phantom Hourglass geliehen und aufgrund der Steuerung war ich ganz und gar nicht begeistert, sodass ich das Spiel nach ein paar Minuten wieder ausgemacht habe.

      Daher würde ich gerne wissen ob man sich an die Steuerung gewöhnt und ob sich das Spiel insgesammt trotz der Steuerung überhaupt wie ein richtiges Zelda spielt. Das gleicht gilt auch für Spirit Tracks.

      In my time we didn't depend on hi-tech gadgets like you do, we didn't need a mechanical washing unit to wash our clothes, we just used a washing machine. [Philip J. Fry]
    • RE: Lohnen sich Phantom Hourglass und Spirit Tracks?

      Also ich finde man gewöhnt sich an die Steuerung.
      Ich selbst habe ja bereits beide Spiele durchgespielt und ich finde die Steuerung eigentlich ganz okay. Auch wenn sie dir nicht gefällt lohnt es sich meiner Meinung nach trotzdem die Spiele zu spielen. :)

      EA - ZA - DA - VA -FA
    • Hallo,

      auch wenn ich Phantom Hourglass nicht durchgespielt habe: Auch ich hatte anfangs Probleme mit der Steuerung, besonders weil ich die Zelda-Spiele für die Konsole vorziehe. Aber das war nach kurzer Zeit verschwunden und hat dann auch wirklich Spaß gemacht. Geb den Spielen ruhig eine Chance =)
    • Ich würd beides eher zu den schlechteren Zelda-Spielen zählen, aber selbst das allerschlechteste Zelda-Spiel ist immer noch lohnenswert...


      Die Steuerung hat mir eigentlich von Anfang an gut gefallen... Gib ihr noch eine Chance, denn besonders mit den verschiedenen Items macht es eine Menge Spaß.
    • Es ist bei mir einige Zeit her, dass ich Phantom Hourglass angefangen hatte zu spielen.
      Zu Anfang fand ich die Idee, die Wind Waker Grafik zu verwenden sehr schön, aber leider hatte es bei mir nie geschafft dieses Zelda-Gefühl hervor zurufen und dieser Comic-Stil war in diesen Teilen etwas fremd für mich.

      Mit der Steuerung konnte ich mich leider nicht mehr anfreunden und mir fehlte einfach der Controller, denn durch die ständige Benutzung des Touchscreens hatte ich schnell etwas Kopfschmerzen und es hatte für mich eine nicht so gute Darstellung. Diese beiden Teile zähle ich ebenfalls zu den etwas in den Hintergrund gerückten Spielen und leider habe ich es demnach nicht mehr beendet.

      Aber ich höre von Bekannten wirklich sehr oft, dass sie Phantom Hourglass und Spirit Tracks besonders auf Grund der Steuerung sehr gut finden. Wenn ich mich recht erinnere sind die Rätsel und Tempel ebenfalls etwas komplizierter und aufwendiger...
      Clouded Colour
    • Da ich sehr großer Fan des Comic-Looks bin und auch eher die 2D/Top-Down-Zelda Spiele bevorzuge (daher ist Minish Cap eigentlich mein Lieblingsteil auch wenn es objektiv bessere Teile gibt) habe ich mich wirklich sehr auf das Spiel gefreut.

      Die Steuerung hat es mir wirklich wie gesagt schon etwas kaputt gemacht. Demnächst habe ich alle Rätsel bei Picross 3D geschafft und dann wird Phantom Hourglass mein nächstes Projekt.

      Wie sieht es denn abseits von der Steuerung aus, ist es denn da ein vollwertiges Top-Down Zelda? Wie ist es denn -abgesehen von der Steuerung- im Vergleich zu Minish Cap?

      In my time we didn't depend on hi-tech gadgets like you do, we didn't need a mechanical washing unit to wash our clothes, we just used a washing machine. [Philip J. Fry]